Johann Weyringer

Segnung des Kunstwerks „der Gegeißelte“ von Johann Weyringer und Frühschoppen

Gepostet am

Links im Christusschrein der Altar der Festmesse, auf der Säule rechts oben „der Gegeißelte“, im Hintergrund das Atelier Weyringer.

Salzburg │ Flachgau │ Neumarkt am Wallersee │ 18. Mai 2022 │ Am Sonntag, den 15. Mai 2022, segnete der Salzburger Erzbischof Dr. Franz Lackner die vierte Säule mit dem „Gegeißelten“ im Skulpturengarten des Neumarkter Künstlers Arch. Mag. Johann Weyringer. Anschließend an die Festmesse fand ein Frühschoppen mit der Trachtenmusikkapelle Neumarkt am Wallersee statt. Alle Bilder der Veranstaltung unter diesem Link.

Viel Prominenz traf sich in der „Via Sacra“

Den Rest des Beitrags lesen »

Frühlingsbesuch bei Johann Weyringer in Neumarkt am Wallersee

Gepostet am

Der Künstler Johann Weyringer in seinem „Sessel der Inspiration“

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 11. Mai 2022 | Der Skulpturengarten des Neumarkter Künstlers Johann Weyringer ist einfach zu verlockend, um daran vorbei zu gehen ohne ein paar Bilder zu machen (wozu der Neumarkter Stadtschrei(b)er ausdrücklich die Genehmigung des Künstlers hat). Bei des Stadtschrei(b)ers Frühlingsbesuch sah ihn der Künstler und rief ihn in sein Atelier. Alle Bilder des Frühlingsbesuches unter diesem Link in der Bilderplattform des Stadtschrei(b)ers.

Der Sessel der Inspiration

Den Rest des Beitrags lesen »

„Der Gegeißelte“, die vierte Plastik auf den Granitsäulen von Hans Weyringer

Gepostet am

„Der Gegeißelte“ von Johann Weyringer auf der vierte Granitsäule im Skulpturengarten in Neumarkt am Wallersee.

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 29. März 2022 | Nach der Plastik des Erzengels Michael, der Maria und der Dreifaltigkeit steht seit März dieses Jahres nun als vierte Plastik „der Gegeißelte“ auf einer Granitsäule im Skulpturengarten des Neumarkter Künstlers Johann Weyringer.

Das „Turiner Grabtuch“ diente als Grundlage

Den Rest des Beitrags lesen »

Johann Weyringer. Momentaufnahmen eines Künstlers in seinem Atelier.  

Gepostet am Aktualisiert am

Johann „Hans“ Weyringer in seinem Atelier (Sommer 2020).

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 27. März 2021 | Ein Fenster des Ateliers öffnet sich. „Kim eina Stodschreiba, I muas da wos zeign“. Johann „Hans“ Weyringer hat den Neumarkter Stadtschrei(b)er beim Fotografieren am Rande seines Skulpturengartens in Neumarkt am Wallersee entdeckt.

Jeder Besuch eröffnet neue künstlerische Einblicke

Den Rest des Beitrags lesen »

Die Dreifaltigkeit thront nun im Skulpturenpark des Künstlers Johann Weyringer

Gepostet am Aktualisiert am

Segnung der Dreifaltigkeitssäule von Johann Weyringer
Links beim Christusschrein wurde die Feldmesse zelebriert. Rechts, das rote Gebäude, ist das Atelier des Johann Weyringer.

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 17. September 2020 | Erzengel-Michael-Säule, Mariensäule und seit Sommer 2020 nun auch die Dreifaltigkeitssäule – drei von fünf geplanten Skulpturensäulen stehen nun im Skulpturenpark des Neumarkter Künstlers Johann „Hans“ Weyringer. Am Sonntag, den 13. September 2020, fand ein Dankgottesdienst und die Segnung der Dreifaltigkeitssäule statt.

Die Feldmesse und Segnung

Bei strahlendem Sonnenschein und spätsommerlichem Wetter trafen gegen 10 Uhr vormittags die geladenen Gäste in dem neu gestalteten Skulpturenpark neben dem Atelier am Kühberg in Neumarkt am Wallersee ein. Den Rest des Beitrags lesen »