Salzburg

Festakt 50 Jahre HLW Neumarkt am Wallersee

Gepostet am Aktualisiert am

Zu Musikstücken des Chores und der Musikgruppe wurden Bilder aus dem Schulalltag gezeigt.

Österreich | Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 22. Oktober 2022 | Mit einer Festveranstaltung und der Aufführung des Theaterstücks „14“ gedachte die „Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe“ (HLW) in Neumarkt am Wallersee im Salzburgerland am Freitag, den 21. Oktober 2022, ihr 50jährigen Bestehen. Nachstehend ein Blick zurück in die Geschichte der Schule und ein Bericht über den Festakt, das anschließend aufgeführte Theaterstück und das köstliche Buffet. Die 216 Bilder von der Veranstaltung gibt unter diesem Link auf der Bilderplattform zenfolio des Neumarkter Stadtschrei(b)ers zu sehen.

Bürgermeister von Neumarkt am Wallersee DI Adi Rieger im Festsaal mit Hofrat Mag. Norbert Leitinger (links), Direktor der HLW Neumarkt.

Aus der Geschichte der Schule

Die „Bundeslehranstalten für hauswirtschaftliche und gewerbliche Frauenberufe“ lösten sich in den 1950er-Jahren aus dem Verband der „Höheren Technischen Lehranstalten“. Mit dem Schuljahr 1972/73, als Expositur der Stadt-Salzburger „HBLA für wirtschaftliche Frauenberufe und Bundesfachschule für Damenkleidermacher“, Annahof genannt, begann die Geschichte der heutigen HLW Neumarkt. 

Den Rest des Beitrags lesen »

Stadtpfarrer Dr. Gottfried Laireiter wurde zum Salzburger Domdechanten ernannt.

Gepostet am

Dr. Gottfried Laireiter im Juli 2022 bei einem Gottesdienst im Rahmen der 150-Jahr-Feiern der Kameradschaft Neumarkt am Wallersee.

Salzburg | 26. September 2022 | Am 24. September 2022 wurde den Diözesanheiligen der Erzdiözese Salzburg, Rupert von Worms und Virgil, mit einer Festmesse im Salzburger Dom gedacht. Im Rahmen dieser Festmesse wurde der Neumarkter Stadtpfarrer Dr. Gottfried Laireiter zum Salzburger Domdechanten ernannt.

Über das Amt des Domdechanten

Als Domdechant steht Dr. Laireiter dem Salzburger Domkapitel vor. Zu seinen Aufgaben zählen die Leitung der Kapitelsitzungen, die Verwaltung der Finanzen des Kapitels und er ist für die Domliturgie verantwortlich. Im Falle einer Sedisvakanz des erzbischöflichen Stuhls kommen ihm bei der Wahl eines neuen Erzbischofs besondere Aufgaben zu.

Zur Person Dr. Gottfried Laireiter

Den Rest des Beitrags lesen »

Kinderstadt Neumarkt am Wallersee mit einer „dance performance“ der Kleinen eröffnet

Gepostet am

Der Chor der Kindergärtnerinnen bedankte sich mit einem berührenden Lied für die neue Kinderstadt.

Salzburg │ Flachgau │ Neumarkt am Wallersee │ 24. Mai 2022 │ Der neue Kindergarten der Stadt Neumarkt am Wallersee, die „Kinderstadt“, wurde am Freitag, den 20. Mai 2022, von Stadtpfarrer Dr. Gottfried Laireiter im Rahmen eines Kinderfestes gesegnet. Alle Bilder von der Eröffnung gibt es unter diesem Link.

„Hey liebe Leute“ und kleine Tanzakrobaten

Den Rest des Beitrags lesen »

Goldene-Hochzeit-Ehepaare Ganisl und Eibl

Gepostet am

Von links: Bürgermeister DI Adi Rieger mit Gertrude und Rupert Ganisl sowie rechts Marianne und Georg Eibl (Bildquelle Stadtgemeinde Neumarkt am Wallersee).

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 17. Mai 2021 | Anfang Mai gab es zwei Hochzeitsjubiläen in Neumarkt am Wallersee: Am 1. Mai feierten Gertrude und Rupert Ganisl und am 7. Mai Marianne und Georg Eibl ihre Goldene Hochzeit.

Der ehemalige Bauhofleiter Georg Eibl ist seit über 30 Jahren als Obmann des Kameradschaftsbundes Neumarkt a. W. aktiv. Über sein 25-jähriges Kameradschaftsobmanns-Jubiläum 2015 berichtete der Neumarkter Stadtschrei(b)er. Georg Eibl war von 1989 bis 1996 auch Gemeindevertreter unserer Stadt.

Im Namen der Stadtgemeinde Neumarkt gratulierte Bürgermeister Dipl.-Ing. Adi Rieger den beiden Ehepaaren recht herzlich und wünschte weiterhin alles Gute und vor allem Gesundheit. Da der Stadtschrei(b)er erst heute davon erfahren hat, schließt er sich verspätet, aber umso herzlicher diesen Glückwünschen an.

Die Dreifaltigkeit thront nun im Skulpturenpark des Künstlers Johann Weyringer

Gepostet am Aktualisiert am

Segnung der Dreifaltigkeitssäule von Johann Weyringer
Links beim Christusschrein wurde die Feldmesse zelebriert. Rechts, das rote Gebäude, ist das Atelier des Johann Weyringer.

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 17. September 2020 | Erzengel-Michael-Säule, Mariensäule und seit Sommer 2020 nun auch die Dreifaltigkeitssäule – drei von fünf geplanten Skulpturensäulen stehen nun im Skulpturenpark des Neumarkter Künstlers Johann „Hans“ Weyringer. Am Sonntag, den 13. September 2020, fand ein Dankgottesdienst und die Segnung der Dreifaltigkeitssäule statt.

Die Feldmesse und Segnung

Bei strahlendem Sonnenschein und spätsommerlichem Wetter trafen gegen 10 Uhr vormittags die geladenen Gäste in dem neu gestalteten Skulpturenpark neben dem Atelier am Kühberg in Neumarkt am Wallersee ein. Den Rest des Beitrags lesen »