Chronik

Zum 25. Todestag von LH Wilfried Haslauer senior Kranzniederlegung vor Denkmal in Neumarkt am Wallersee

Gepostet am

Bürgermeister DI Adi Rieger (rechts) mit Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer mit Familie vor der Bäckerei Schwaiger beim Denkmal an Vater Haslauer.

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 26. Oktober 2017 | Am 23. Oktober jährte sich der 25. Todestag des Salzburger Landeshauptmanns Dr. Wilfried Haslauer senior. Aus diesem Anlass besuchte sein Sohn, Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer junior, seine Heimatstadt Neumarkt am Wallersee und legte vor dem Denkmal an seinen Vater an der Hauptstraße einen Kranz nieder. auf meiner BilderplattformAlle Bilder von der Feier vor dem Denkmal

Zwölf Jahre Landesvater

Nach einer Messe in der Stadtpfarrkirche zum hl. Nikolaus, die von Stadtpfarrer Dr. Gottfried Laireiter zelebriert wurde, begaben sich Landeshauptmann Dr. Haslauer mit Bürgermeister DI Adi Rieger sowie weiteren Gästen aus der Stadt und Politikern vom Land zur Bäckerei Konditorei Schwaiger. Die Gattin von Dr. Haslauer sen. ist eine geborene Schwaiger und so wurde 2002 vor der Bäckerei ein Denkmal an den Altlandeshauptmann errichtet – „Paßt auf mein Salzburg auf!“. Dieses war im letzten Jahr beschädigt worden. Nach einer Restaurierung wurde es dieser Tage auf einem neuen Sockel erhöht neu aufgestellt. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Arcushof feiert Geburtstag seiner Besitzerin

Gepostet am Aktualisiert am

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 30. September 2017 | Da ist was los, da stehen Gerüste und eine Hendlbraterei beim Arcushof in Haslach! Der Stadtschrei(b)er  fragte höflich bei der die ihm als wichtigste erscheinende Person nach. Wie sich herausstellte, war es Dr. Renate Pieslinger, die Besitzerin des Arcushofes – sie feierte heute am 30. September 2017 ihren 60. Geburtstag. Ja dazu möchte der Stadtschrei(b)er recht herzlich gratulieren!

Was tut sich sonst noch so am Arcushof Den Rest des Beitrags lesen »

Marianne und Felix Kreuzer feierten ihre Goldene Hochzeit

Gepostet am Aktualisiert am

von links: Felix und Marianne Kreuzer sowie Bürgermeister Dipl.-Ing. Adi Rieger (Bildquelle Stadtamt Neumarkt am Wallersee)

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 29. August 2017 | Marianne und Felix Kreuzer feierten am 26. August 2017 ihre Goldene Hochzeit. 50 gemeinsame Jahre sind es wert, würdevoll gefeiert zu werden. Im Namen der Stadtgemeinde Neumarkt gratulierte Bürgermeister Dipl.-Ing. Adi Rieger sehr herzlich und wünschte dem Jubelpaar noch viele glückliche gemeinsame Jahre. Diesen Wünschen schließt sich der Stadtschrei(b)er gerne an!

Landjugend Neumarkt am Wallersee errichtete ein Insektenhotel

Gepostet am Aktualisiert am

Das Insektenhotel wurde bei der Jägerwiese im Steinbachtal aufgestellt. Mit dabei waren Bürgermeister DI Adi Rieger (ganz rechts) und Vizebürgermeister Herbert Schwaighofer (ganz links)

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 29. August 2017 |  Am Sonntag, den 27. August 2017, stellte die Landjugend Neumarkt am Wallersee ihr Insektenhotel auf. Gebaut wurde es im Rahmen des Bezirksprojekts der Landjugend Flachgau „Kleiner Nützling. Große Wirkung“.

Das unter fachkundiger Anleitung der Holzbautechnikerin Christina Frauenschuh in rund 150 Arbeitsstunden hergestellte Insektenhotel wurde bei der Jägerwiese im Steinbachtal aufgestellt. Eigentlich heißt es dort „Neumarkter Au“, aber der Stadtschrei(b)er hat diesem Tal den Namen Steinbachtal nach dem dort so genannten Wildbach gegeben. Beim Aufstellen waren auch Bürgermeister DI Adi Rieger und Vizebürgermeister Herbert Schwaighofer anwesend. Den Rest des Beitrags lesen »

Mit einem Holztraktor schwungvoll in den Bauernherbst in Neumarkt am Wallersee

Gepostet am Aktualisiert am

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | Bauernherbst 2017 |  In der Morgensonne schimmern Spinnennetze, über den Feldern erhebt sich Morgennebel – kein Zweifel, der Sommer sucht sich schon wieder ein Winterquartier und bei uns beginnt der Bauernherbst!

Die beiden Kühe vom letzten Jahr grasen bei der Einfahrt von Steindorf kommend, die Erntedankkrone rastet unter den Stromleitungen bei der Köstendorfer Einfahrt und beim Eggerberg brummt der Holztraktor der Oldtimer-Freunde.

Diesen Traktor werdet ihr dann beim Umzug beim Ruperti-Stadtfest sehen können und zur Wintersonnenwende werden die Oldtimer-Freunde unserer keltischen Vorfahren gedenken und ein Wintersonnwendfeuer aus dem Traktor machen!

Alle Bilder unserer Bauernherbstdekorationen gibt es unter diesem Link.