Chronik

Frühlingsbesuch bei Johann Weyringer in Neumarkt am Wallersee

Gepostet am

Der Künstler Johann Weyringer in seinem „Sessel der Inspiration“

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 11. Mai 2022 | Der Skulpturengarten des Neumarkter Künstlers Johann Weyringer ist einfach zu verlockend, um daran vorbei zu gehen ohne ein paar Bilder zu machen (wozu der Neumarkter Stadtschrei(b)er ausdrücklich die Genehmigung des Künstlers hat). Bei des Stadtschrei(b)ers Frühlingsbesuch sah ihn der Künstler und rief ihn in sein Atelier. Alle Bilder des Frühlingsbesuches unter diesem Link in der Bilderplattform des Stadtschrei(b)ers.

Der Sessel der Inspiration

Den Rest des Beitrags lesen »

„Kunstprojekt Einwurf“ Neumarkt am Wallersee: Erste Scheibe unter lautem Knall eingeworfen

Gepostet am Aktualisiert am

Am Samstag, den 7. Mai, stand LH-Stv. Dr. Heinrich Schellhorn als erster „Täter“ mit einem Stein in der Hand vor dem ersten Fenster. Dahinter stand Ing. Mag. Michael Weese, Direktor des Salzburger Freilichtmuseums, als erstes „Opfer“. Das Bild zeigt den Moment des Zertrümmerns der Scheibe. Nach diesem Einwurf wurden die Rollen vertauscht, das Opfer wurde zum Täter.

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 10. Mai 2022 | Bei strömendem Regen fand am Samstagnachmittag, den 7. Mai 2022, die erste Einwurfsaktion des „Kunstprojekts Einwurf“ im Rahmen des sechsjährigen Projekts „Orte des Gedenkens und der Erinnerung“ vor dem Schanzwall beim dem Haus St. Katharina in Neumarkt am Wallersee statt. Alle Bilder der Aktion gibt es auf der Bilderplattform des Neumarkter Stadtschrei(b)ers zu sehen.

Den Rest des Beitrags lesen »

„Kunstprojekt Einwurf“ in Neumarkt am Wallersee in Gedenken an Georg Rinnerthaler

Gepostet am Aktualisiert am

Kunstprojekt Einwurf, Skizze des Künstlers Bernhard Gwiggner für die geplanten Aktionen „Einwurf“ in der Flachgauer Stadt Neumarkt am Wallersee. Copyright Bernhard Gwiggner/Peter Krackowizer

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 30.  April 2022 | Als der Neumarkter Gasthofbesitzer Georg Rinnerthaler und sein Sohn Johann nach einem Jahr Haft im KZ Dachau 1939 nach Neumarkt zurückkehrten, warfen Neumarkter Nationalsozialisten alle Fensterscheiben seines Gasthofes ein.  Im Rahmen eines sechsjährigen Projektes im Bundesland Salzburg „Orte des Gedenkens“ startet die Flachgauer Stadt Neumarkt am Wallersee am 7. Mai 2022 mit einem „Einwurf“-Projekt in Gedenken an jene Tat.  Am Dienstag, den 26. April 2022, fand zu diesem Kunstprojekt Einwurf eine Informationsveranstaltung im Gasthaus Gerbl statt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Trachtenmusikkapelle Neumarkt am Wallersee: Cäciliakonzert im Frühling mit „Schnapserl-Übung“ und 62-Jahre-Musiker-Ehrungen

Gepostet am Aktualisiert am

Erster 4. und 5. von links: Alexander Greger (Klarinette) und Sepp Lindner (Schlagzeug) – je 62 Jahre aktive Mitglieder bei der Trachtenmusikkapelle Neumarkt am Wallersee, dazwischen hinten Obmann Florian Lerchner, ganz rechts Kapellmeister Robert Eppenschwandtner. Bild copyright Julia Fuchs, Neumarkt a. W.

Salzburger Land | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 26. April 2022 | Nach zweijähriger Corona bedingter Zwangspause konnte die hl. Cäcilia erstmals im April ihren Geburtstag mit der 56. Ausgabe des Cäciliakonzertes der Trachtenmusikkapelle Neumarkt am Wallersee feiern. Mozart war ebenso zu Gast wie Strauss und die Kapelle machte noch einmal den Marktbrand von 1879 musikalisch erlebbar.

Gartenfest, Sommernachtkonzert mit Gewitter und nun wieder ein Cäciliakonzert

Den Rest des Beitrags lesen »

„Der Gegeißelte“, die vierte Plastik auf den Granitsäulen von Hans Weyringer

Gepostet am

„Der Gegeißelte“ von Johann Weyringer auf der vierte Granitsäule im Skulpturengarten in Neumarkt am Wallersee.

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 29. März 2022 | Nach der Plastik des Erzengels Michael, der Maria und der Dreifaltigkeit steht seit März dieses Jahres nun als vierte Plastik „der Gegeißelte“ auf einer Granitsäule im Skulpturengarten des Neumarkter Künstlers Johann Weyringer.

Das „Turiner Grabtuch“ diente als Grundlage

Den Rest des Beitrags lesen »