Veranstaltung

Das war das 33. Rupertistadtfest!

Gepostet am

Umzug beim 33. Rupertistadtfest

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 24. September 2017 | Das Fest des Salzburger Landespatrons, dem Rupert von Worms (* um 650, † 718), wird eigentlich erst heute, am 24. September, gefeiert. Aber in Neumarkt am Wallersee ist es Tradition, dieses bereits am jeweiligen Samstag davor, also in diesem Jahr am 23. September, zu feiern.

v. l.: Bürgermeister Adi Rieger, Landesrat Hans Mayr, N.N., Altbürgermeister Hans-Georg Enzinger und Regierungsrat Helmut Deinhammer nach dem Bieranstich.

Herbstliches Wetter und viele Besucher

Bei sonnigem Wetter und angenehmer Temperatur am Nachmittag fand das 33. Rupertistadtfest der Stadt Neumarkt am Wallersee statt.  Es werden wohl einige Tausend Besucher gewesen sein, die nach einer regnerischen Woche die wärmenden Sonnenstrahlen schätzen und auf die Hauptstraße kamen. Am Abend wurde es dann doch merklich kühler und die Besucher zogen sich in die Lokale zurück. Ein Wirt war diesmal nicht mehr dabei, der Karlwirt Gasthof Krone, Erika und Günther Helm. Die beiden mussten am 19. September 2017 ihr Lokal schließen.

Alle Bilder des Rupertistadtfestes als Dia-Schau (248) unter diesem Link.

Advertisements

Drei Regionalmuseen mit Salzburger Museumsschlüssel ausgezeichnet

Gepostet am Aktualisiert am

Verleihung Museumsschlüssel 2017 im Kavalierhaus Kleßheim: Ingrid Wedyemann MAS (Leiterin Museum Fronfeste) mit ihren Mitarbeiterinnen, den Jurymitgliedern, Bürgermeister Adi Rieger, Konrad Schupfner, Bürgermeister der Stadt Tittmoning und amtierender Präsident der EuRegio und Landesrat Dr. Heinrich Schellhorn

Salzburg | Kleßheim | Neumarkt am Wallersee | 7. Juli 2017 |  Mit dem Salzburger Museumsschlüssel 2017 zeichnete Kulturlandesrat Dr. Heinrich Schellhorn am Freitag, 7. Juli, das Museum Fronfeste in Neumarkt am Wallersee bei einem Festakt im Kavalierhaus in Kleßheim aus. Ingrid Weydemann MAS, Leiterin des Museums, und Bürgermeister DI Adi Rieger nahmen die Auszeichnung und den Museumsschlüssel entgegen. Anerkennungspreise erhielten das Stiftsmuseum Mattsee und das Museum Schloss Ritzen. Den Rest des Beitrags lesen »

Sakrale Kunst und Erotik: Werke von Johann Weyringer in der Burg Tittmoning

Gepostet am Aktualisiert am

Blick des Künstlers Johann Weyringer zum Himmel während der Vernissage: was mag er wohl gedacht haben?

Bayern | Rupertiwinkel | Tittmoning | Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 9. Mai 2017 | Der Burghof der altehrwürdigen Sommerresidenz der Salzburger Fürsterzbischöfe in Tittmoning im bayerischen Rupertiwinkel füllte sich mit Menschen. Nein, es standen weder eine Hinrichtung noch eine Rückkehr der Stadt Tittmoning ins Salzburger Erzstift auf dem Programm. Es war die Einladung am 7. Mai 2017 zur Vernissage der Ausstellung „Mythos – Sehnsucht – tiefer Glaube“ des Salzburger Künstlers Johann Weyringer aus Neumarkt am Wallersee, die Freunde und Interessierte von weit her lockte.

Alle Bilder von der Vernissage … unter diesem Link.

Tittmoning und Golling an der Salzach mit Neumarkt am Wallersee dazwischen Den Rest des Beitrags lesen »

Zivilcourage: Handeln und Widerstand – Thema der Sonderausstellung 2017 im Museum Fronfeste

Gepostet am Aktualisiert am

Fluchtroute mittels QR verfolgen: Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer lässt es sich von Museumsleiterin Ingrid Weydemann MAS erklären, neben ihr Bürgermeister DI Adolf Rieger und Stadtrat Johann Sommerer

Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 9. Mai 2017 | März 1938: der Neumarkter Georg Rinnerthaler wird als erbitterter Nazi-Gegner verhaftet. Schwer gezeichnet von der KZ-Haft kehrte er in ein von den Neumarkter Nazis geplündertes Haus zurück. Pfarrer Josef Hausberger wurde auf offener Straße von einem Nazi geohrfeigt. „Dann war es mit der Sympathie meiner Großmutter für das Regime endgültig aus“ erzählte der in Neumarkt aufgewachsene Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Zivilcourage erinnern erkennen erleben“ am 6. Mai 2017.

Alle Bilder von der Ausstellungseröffnung siehe diesen Link.

Zivilcourage ist Menschlichkeit Den Rest des Beitrags lesen »

Patientenfest anlässlich der Eröffnung des Stimmzentrums Salzburg in Neumarkt am Wallersee

Gepostet am Aktualisiert am

Im Bild von links nach rechts: Geschäftsführer der Volkshilfe Salzburg LAbg. Othmar Schneglberger, Ärztekammerpräsident Dr. Karl Forstner, Landessanitätsdirektorin Hofrätin Dr. Heidelinde Neumann, Dr. Josef Schlömicher-Thier, Bürgermeister Dipl.-Ing. Adi Rieger (© 2016 Manfred Siebinger)
Im Bild von links nach rechts: Geschäftsführer der Volkshilfe Salzburg LAbg. Othmar Schneglberger, Ärztekammerpräsident Dr. Karl Forstner, Landessanitätsdirektorin Hofrätin Dr. Heidelinde Neumann, Dr. Josef Schlömicher-Thier, Bürgermeister Dipl.-Ing. Adi Rieger (© 2016 Manfred Siebinger)

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee |   Anlässlich der Eröffnung des Stimmzentrums Salzburg in Neumarkt am Wallersee  Mitte Oktober 2016  feierte der bekannter Neumarkter HNO- und Festspielarzt Dr. Josef Schlömicher-Thier mit seinem Team 20 Jahre HNO-Praxis und Arbeitsmedizin, zehn Jahre Gesundheitszentrum und 20 Jahre Austrian Voice Institut.

Im Namen der Stadtgemeinde Neumarkt wünscht Bürgermeister Adi Rieger viel Erfolg und gratuliert recht herzlich zur Eröffnung des Stimmzentrums und zu den vielen Jubiläen. Der Neumarkter Stadtschrei(b)er krächzt mit seiner verkühlten Stimme ebenfalls ein wenn auch verspätetes „alles Gute“!