Wenn ma wos doan, dann doan mas: Pfongauer Kirtag mit Orgel-Segnung und Ehrenwappen-Verleihung

Gepostet am Aktualisiert am

Peter Krackowizer: Kirtag FF Pfongau 2018 &emdash; Kirtag_Pfongau-073
Johannes Hager wurde mit dem Ehrenwappen der Stadt Neumarkt am Wallersee ausgezeichnet.

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 10. April 2018 | Sie strahlten am „Weißen Sonntag“, den 8. April 2018, beim Pfongauer Kirtag um die Wette: die Sonne, die neu renovierte Kirchenorgel, die Pfongauer Feuerwehrleute und ganz besonders Johannes Hager, dem das Ehrenwappen der Stadt Neumarkt am Wallersee verliehen wurde. Alle Bilder vom Kirtag unter diesem Link. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Letzter Neumarkter Greißler Ludwig Eichinger feierte 90. Geburtstag

Gepostet am

letzter Greisler von Neumarkt am Wallersee Ludwig Eichinger feierte 90. Geburtstag, März 2018,
Bürgermeister Adi Rieger (links) und Landtagspräsident Josef Schöchl mit dem Jubilar Ludwig Eichinger (© 2018 Foto Eichinger)

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 28. März 2018 | Ludwig Eichinger, letzter Greißler in Neumarkt am Wallersee, feierte kürzlich seinen 90. Geburtstag. Landtagspräsident Josef Schöchl und Bürgermeister Adi Rieger gratulierten dem Jubilar persönlich.

Ludwig Eichinger wurde am 15. März 1928 als fünftes von sechs Kindern in Köstendorf geboren. Nach der Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft im August 1945 arbeitete er als selbständiger Einzelhandelskaufmann im eigenen Kaufgeschäft in Sighartstein. Dieses war durch Vater Ludwig Eichinger im Jahr 1935 ersteigert worden und anfangs gehörte auch eine Bäckerei dazu.  1994 übernahmen Marianne und Sohn Peter Eichinger das Kaufhaus. Ludwig Eichinger stand bis November 2001, dem letzten Tag des kleinen Landgreißlers in Sighartstein als Kaufmann mit Leib und Seele hinter dem Verkaufspult. Das „Kaufhaus Eichinger“ befand sich in einem Haus im Kreuzungsbereich bei der ehemaligen „Schloßwirtschaft“.

Der Stadtschrei(b)er schließt sich den herzlichen Glückwünschen gerne an.

Buchbasar in HLW Neumarkt unterstützt ethnischer Minderheiten in Indien

Gepostet am Aktualisiert am

Plakat 2018 Salzburg | Flachgau |Neumarkt am Wallersee | Existenzsicherung ethnischer Minderheiten in Indien – „Ernährungssicherung für Ausgegrenzte“ nennt sich das diesjährige Projekt der Entwicklungshilfegruppe Wallersee. Bereits am 22. Und 23. März 2018 veranstaltet die Gruppe Wallersee ihren diesjährigen Buchbasar, dessen Erlös einer stark benachteiligten Minderheit im Osten Indiens das Überleben sichern sollte.

Seit 25 Jahren gibt es diesen Buchbasar in Neumarkt am Wallersee

Die aus fünf Familien bestehende Gruppe Wallersee unterstützt seit über 25 Jahren Projekte des österreichischen Entwicklungshilfeklubs in Wien, wobei die Schwerpunkte der Flachgauer auf Wasser- Ernährungs- und Bildungsprojekten liegen. Die Mittel für die Projekte werden durch Spenden der Gruppenmitglieder und den jährlichen Buchbasar aufgebracht.

Der Buchbasar im Foyer der HLW Neumarkt zeichnet sich wie immer durch eine besonders reichhaltige Auswahl an gut sortierten Büchern verschiedenster Sachgebiete, Literatur, Kinderbüchern, Unterhaltungsliteratur etc aus. Diesmal gibt es auch eine große Anzahl an Noten und Tonträgern. Den Rest des Beitrags lesen »

Gurke trifft rote Rübe – neuer Küchentrakt der HWL Neumarkt eröffnet

Gepostet am Aktualisiert am

16. März 2018: von links: Schüler Jared Lerchner, Schülerin Eileen Karrer, Bürgermeister Adi Rieger, Markus Oberascher, Stadtrat, Bildungsdirektor Johannes Plötzeneder, Dir. Norbert Leitinger, Landtagspräsident Josef Schöchl, Fachvorstand Jeannine Zehentner, und Architekt Martin Schönberger aus Neumarkt am Wallersee (© Susi Berger – Pressefoto Neumayr – Salzburger Landeskorrespondenz)

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 16. März 2018 | Schüler beeindruckten Gäste mit kreativen Buffetideen

Alles im Glas, gerollt oder kugelrund: Unter diesen Mottos bereiteten heute die Schülerinnen und Schüler der HWL Neumarkt am Wallersee Fingerfood zu. Mit Kreationen wie „Gurke trifft rote Rübe“ oder mit Rübensaft und Spinat in den Schulfarben eingefärbten Palatschinken wurden die Gäste der offiziellen Eröffnung des neuen Küchentrakts der Schule verwöhnt, darunter auch Landtagspräsident Josef Schöchl, der Bildungsdirektor des Landesschulrates für Salzburg, Johannes Plötzeneder und der Neumarkter Bürgermeister Adi Rieger. Den Rest des Beitrags lesen »

Faschingsumzug in Neumarkt am Wallersee

Gepostet am Aktualisiert am

Peter Krackowizer: Faschingsumzug 2018 Neumarkt am Wallersee &emdash; Faschingsumzug-058-Neumarkt_a_W
Hias Berger und seine Weiberleit.

Neumarkt am Wallersee | Februar 2018 | Am Faschingsdienstag, den 13. Februar 2018, fand der alle zwei Jahre veranstaltete Faschingsumzug in Neumarkt am Wallersee statt.

Bei zunächst noch Sonnenschein startete der Umzug, zu dem einige Hundert Besucher aus  nah und fern gekommen waren. Hias Berger entschuldigte sich für seine Weibsbilder – „bessernes hob i net aufdatrieben“ [Besseres fand ich nicht].  Bürgermeister i. U. – in Uniform – Adi Rieger, sorgte für einen geordneten Ablauf der Veranstaltung.

Was dem Stadtschrei(b)er jetzt gar nicht gefallen hatte, waren die Sägespäne, die von einem Wagen in die Umgebung gestreut wurden. Nicht nur die Kleidung der Besucher war davon schwer zu reinigen, auch die Kamera des Stadtschrei(b)ers musste anschließend gereinigt werden. Nicht gut. Aber ansonsten verlief der Umzug friedlich und ohne Aufreger.

Alle Bilder unter diesem Link.

Peter Krackowizer: Faschingsumzug 2018 Neumarkt am Wallersee &emdash; Faschingsumzug-027-Neumarkt_a_W
Adi Rieger sorgte für Zucht und Ordnung!