Reportage

Johann Weyringer. Momentaufnahmen eines Künstlers in seinem Atelier.  

Gepostet am Aktualisiert am

Johann „Hans“ Weyringer in seinem Atelier (Sommer 2020).

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 27. März 2021 | Ein Fenster des Ateliers öffnet sich. „Kim eina Stodschreiba, I muas da wos zeign“. Johann „Hans“ Weyringer hat den Neumarkter Stadtschrei(b)er beim Fotografieren am Rande seines Skulpturengartens in Neumarkt am Wallersee entdeckt.

Jeder Besuch eröffnet neue künstlerische Einblicke

Den Rest des Beitrags lesen »

Endspurt am Bahnhof Neumarkt a. Wallersee

Gepostet am Aktualisiert am

Baufortschritt Neubau Bahnhof Neumarkt am Wallersee, 24. November 2020

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 24. November 2020 | Seit Juli 2019 blieb auf dem Bahnhofsgelände des ehemaligen Bahnhofs „Neumarkt-Köstendorf“ in Neumarkt am Wallersee im Salzburger Flachgau kein Stein auf und kein Gleis neben dem anderen. Mit dem Fahrplanwechsel 2020-2021 am 13. Dezember soll der neue Bahnhof dann bis auf Kleinigkeiten fertiggestellt sein.  

Anders. Neu. Modern. „Türe schließt“.

Den Rest des Beitrags lesen »

Das Gesicht einer alten Frau im Baum

Gepostet am

Die Alte im Apfelbaum erhielt öfters Besuch von einem Turmfalken (August 2019).

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 6. Oktober 2020 | „Die Alte“ im Baum am Feld beim Hofrüpflgut in Maierhof hat ihr Gesicht verloren.

Ein Baum erzählt

Den Rest des Beitrags lesen »

„TATsache. Erste Schritte“ von Baharak Pöll aus Neumarkt a. W.

Gepostet am Aktualisiert am

Baharak Pöll vor ihren „Momentaufnahmen“.

Salzburg | Flachgau | St. Gilgen | 4. Oktober 2020 | „Fokus, Hingabe, Vertrauen, Glück, Frieden, Stille“ – diese sechs kleinen Bilder in der ebenfalls kleinen Galerie eigenART in St. Gilgen sind bereits verkauft. Schon zum zweiten Mal zeigt die in Neumarkt am Wallersee lebende Baharak Pöll ihre Bilder in St. Gilgen.  

Den Rest des Beitrags lesen »

Die Dreifaltigkeit thront nun im Skulpturenpark des Künstlers Johann Weyringer

Gepostet am Aktualisiert am

Segnung der Dreifaltigkeitssäule von Johann Weyringer
Links beim Christusschrein wurde die Feldmesse zelebriert. Rechts, das rote Gebäude, ist das Atelier des Johann Weyringer.

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 17. September 2020 | Erzengel-Michael-Säule, Mariensäule und seit Sommer 2020 nun auch die Dreifaltigkeitssäule – drei von fünf geplanten Skulpturensäulen stehen nun im Skulpturenpark des Neumarkter Künstlers Johann „Hans“ Weyringer. Am Sonntag, den 13. September 2020, fand ein Dankgottesdienst und die Segnung der Dreifaltigkeitssäule statt.

Die Feldmesse und Segnung

Bei strahlendem Sonnenschein und spätsommerlichem Wetter trafen gegen 10 Uhr vormittags die geladenen Gäste in dem neu gestalteten Skulpturenpark neben dem Atelier am Kühberg in Neumarkt am Wallersee ein. Den Rest des Beitrags lesen »