Menschen

“Plattform Neumarkt für Menschen” leistete bisher rund 8 800 freiwillige Stunden an Betreuungsarbeit

Gepostet am

 Plattform Neumarkt für Menschen
25. Oktober 2019: Bürgermeister DI Adi Rieger (ganz rechts) besucht ein Treffen der freiwilligen Mitarbeiter und spricht ihnen den Dank der Stadtgemeinde aus, von links: Gabriele Poscharnig, Ing. Rudolf Schwarz, Mag.a Elfriede Wessenmayr, Hubert Kreiseder, Agnes Schwarz, Hilde Lugstein, Ing. Siegfried Uebelhör, Edith Krackowizer und DI Adi Rieger; Bild Roland Stiegler, Stadtgemeinde Neumarkt am Wallersee;

Salzburg |Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 1. November 2019 | Mit Ende Oktober wurde in Neumarkt am Wallersee eines der letzten Flüchtlingsquartiere, die im Rahmen der großen Migrationsströme im Herbst 2015 eingerichtet worden sind, geschlossen. Die Vereinigung unterstützt auch in Zukunft Menschen mit Migrationshintergrund. Ende Oktober 2019 Bürgermeister DI Adi Rieger besuchte ein Treffen der Helfer, um ihnen den Dank der Stadtgemeinde Neumarkt zu übermitteln.

Die Flüchtlingsbewegung 2015 brachte in der Flachgauer Stadtgemeinde eine Welle der Menschlichkeit hervor

Neben natürlichen Ressentiments und berechtigten Ängsten ist während der starken Flüchtlingsbewegung im Herbst 2019 in der Stadtgemeinde im Salzburger Flachgau auch eine Welle der Hilfsbereitschaft entstanden. “Ohne diese immense Solidarität und das Engagement zahlreicher Bürger, die sich in der ‘Plattform Neumarkt für Menschen´zusammengeschlossen haben, hätten wir all das kaum bewältigen können”, sagt Bürgermeister Adi Rieger. Den Rest des Beitrags lesen »

Maria und Johann Eigner feierten ihre Steinerne Hochzeit

Gepostet am

Johann und Maria Eigner mit Bürgermeister DI Adi Rieger (Bildquelle: Stadtamt Neumarkt am Wallersee).

Salzburger Land | Neumarkt am Wallersee | 19. September 2019 | Maria und Johann Eigner feierten am 10. September 2019 ihre Steinerne Hochzeit.  67,5 Jahre sind es wert, würdevoll gefeiert zu werden.

Im Namen der Stadtgemeinde Neumarkt gratulierte Bürgermeister Dipl.-Ing. Adi Rieger recht herzlich und wünscht dem Jubelpaar noch viele glückliche gemeinsame Jahre. Diesen Glückwünschen schließt sich der Neumarkter Stadtschrei(b)er gerne an.

KommR Karl Lettner feierte seinen 90. Geburtstag

Gepostet am Aktualisiert am

KommR Karl Lettner (Archivbild 2013)

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 21. Juni 2019 | Der langjährige Gremialobmann des Salzburger Fotohandels, KommR Karl Lettner aus Neumarkt am Wallersee, feierte am 14. Juni 2019 seinen 90. Geburtstag.

Der Neumarkter Lettner

Der gebürtige Salzburger erlernte nach Absolvierung der Realschule den Fotografenberuf. Seine Ausbildung schloss Lettner 1952 mit der Meisterprüfung ab.

Lettner war einer der Gründer des Fremdenverkehrsvereines Neumarkt, der 1951 gegründet wurde. Dabei übte er die Funktion des Schriftführers aus und war Funktionär im [Fremden-]Verkehrsverein bis zu dessen Auflösung im Jahr 1987. Er war auch in den 1960er-Jahren einige Zeit Obmann des ÖTB Neumarkter Turnvereines 1904.

Den Rest des Beitrags lesen »

Gertraud und Karl Strohriegl feierten ‚Steinerne Hochzeit‘

Gepostet am

Bürgermeister Dipl.-Ing. Adi Rieger (links) mit Gertraud und Karl Strohriegl (Bildquelle: Stadtamt Neumarkt am Wallersee).

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 31. Mai 2019 | Gertraud und Karl Strohriegl feierten am 30. Mai 2019 ihre ‚Steinerne Hochzeit‘ – 67,5 Ehejahre. Bürgermeister DI Adi Rieger gratulierte dem Jubelpaar. Den Glückwünschen schließt sich der Neumarkter Stadtschrei(b)er gerne an!

Wolfgang und Christine Deinhammer feierten Goldene Hochzeit

Gepostet am Aktualisiert am

Von links: Bürgermeister Dipl.-Ing. Adi Rieger, Christine und DI Dr. Wolfgang Deinhammer (Bildquelle Stadtamt Neumarkt am Wallersee)

Neumarkt am Wallersee | 15. Mai 2019| DI Dr. Wolfgang und Christine Deinhammer feierten am 10. Mai 2019 ihre Goldene Hochzeit. 50 Jahre sind es wert, würdevoll gefeiert zu werden.

Im Namen der Stadtgemeinde Neumarkt gratuliert Bürgermeister Dipl.-Ing. Adi Rieger recht herzlich und wünscht dem Jubelpaar noch viele glückliche gemeinsame Jahre. Dieser Gratulation schließt sich der Stadtschrei(b)er gerne an.