Wallersee

Fridolin und Fridolina, eine Pommerngänse-Geschichte

Gepostet am Aktualisiert am

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 17. September 2021 | Dies ist die Geschichte von Fridolin, der Pommerngans, die eigentlich eine „Fridolina“ ist. Die Geschichte hat sich in der Wallersee-Ostbucht in der jungen Stadt am Land, in Neumarkt am Wallersee im Salzburger Flachgau ereignet.

Fridolina (links) und Fridolin blicken in einen gemeinsam sommerliche Zukunft am Ufer des Wallersees.

Die Geschichte begann als Fridolin

Den Rest des Beitrags lesen »

Familientag, Minigolfturnier und Segelregatta – ein Sommerwochenende in der Wallersee-Ostbucht

Gepostet am

Kleine „Michelangelo“ bei der Arbeit beim ÖAAB-Familientag.

Salzburger Land | Flachgau | Wallersee | 25. Juli 2021 | Der ÖAAB-Familientag brachte Kinderaugen zum Leuchten, gleich nebenan rollten die Bälle beim „45. Int. Wallersee Pokal Turnier“ und auf dem Wallersee fand die Sommerfest-Regatta des Segelclubs Seekirchen am Wallersee statt. Am Samstag, den 24. Juli, und Sonntag, 25. Juli 2021, lag die Wallersee-Ostbucht in der Flachgauer Stadt Neumarkt am Wallersee im „Hochsommer-Fieber“.

Den Rest des Beitrags lesen »

Weichenstellung für die touristische Entwicklung in der Wallersee-Ostbucht

Gepostet am Aktualisiert am

Bürgermeister DI Adi Rieger im Gespräch mit dem Neumarkter Stadtschrei(b)er

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 22. Juni 2021| Ein neues Hotel in der Wallersee-Ostbucht? Keinen Campingplatz mehr? Kein oder ein kleineres Strandbad für die Neumarkter? Nach einer Anrainer-Informationsveranstaltung Ende Mai über die mögliche zukünftige Entwicklung in der Wallersee-Ostbucht brodelt es in der Gerüchteküche. Der Neumarkter Stadtschrei(b)er sprach darüber mit Bürgermeister DI Adi Rieger.

Ein Gesetz ist der Auslöser für Planungen

Das Salzburger Raumordnungsgesetz (ROG) stellt die rechtliche Grundlage für die Salzburger Raumplanung im Bundesland Salzburg dar. Darin heißt es im § 2 Abs. 6, etwas sperrig „Der Tourismus ist unter Berücksichtigung der ökologischen Belastbarkeit und der wirtschaftlichen Tragfähigkeit des Raums, der Erfordernisse des Landschafts- und Naturschutzes sowie der vorrangigen Beteiligung der einheimischen Bevölkerung an der Entwicklung und der Vielfalt der Freizeit- und Erholungsbedürfnisse der Gäste auch durch die Sicherung geeigneter Flächen zu entwickeln und konkurrenzfähig zu erhalten.“

Nach dem ROG obliegt der Gemeinde die räumliche Ordnung und Planung des Gemeindegebietes mit den drei Planungsinstrumenten des Räumlichen Entwicklungskonzeptes (REK), der Grundlage für die Aufstellung des Flächenwidmungsplans und der Bebauungspläne. Das REK musste bisher spätestens alle 15 Jahre überarbeitet werden. Das letzte REK für Neumarkt am Wallersee stammt aus dem Jahr 2008.

Den Rest des Beitrags lesen »

Wie eine Frau das Strandbad Wallersee verschönert

Gepostet am Aktualisiert am

Das Strandcafé im Abendlicht der Sonne

Salzburger Land | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 11. Juni 2021 | Alles neu macht der Mai und darüber berichtet der Stadtschrei(b)er dann eben erst im Juni. Die Pächterin des Strandbads Wallersee in der Wallersee-Ostbucht in Neumarkt am Wallersee, Jehona Berisha Veliu, allgemein bekannt als Frau Berisha, gibt dem Strandbad und dem Strandcafé ihre ganz persönliche Blumennote.

Grünes Schaf, Spiegel-Blumen und kräftige Farben

Den Rest des Beitrags lesen »

Rückblick Juni und Juli 2020 in Neumarkt am Wallersee

Gepostet am Aktualisiert am

Sommer in Neumarkt am Wallersee
Sommer in Neumarkt am Wallersee

Neumarkt am Wallersee | 23. Juli 2020 | Wer den Stadtschrei(b)er nicht im Facebook verfolgen kann, findet hier eine Rückschau über die erste Hälfte des Sommers in Neumarkt am Wallersee. Alle Bilder, die der Stadtschrei(b)er im Facebook veröffentlichte kann man auch im Internet auf seiner Bilderplattform anschauen.

Im Juni 2020 …

Sehnsüchtig erwartete man in Neumarkt am Wallersee den Beginn des Sommers, die Information, unter welchen Bedingungen man das Strandbad besuchen und dass der Schanigarten-Betrieb beginnen darf.

Bereit zum Schanigartenbetrieb Café Leimüller
Bereit zum Schanigartenbetrieb war man Ende Mai beim Cafe Leimüller am Stadtplatz.
Das Strand-Café Leimüller erstrahlt in neuen Farben
Und auch das Strand-Café Leimüller von Frau Jehona Berisha erstrahlt erwartungsvoll neu gestrichen mit ausgebesserten Fensterrahmen.

Den Rest des Beitrags lesen »