Im Haus St. Katharina in Neumarkt am Wallersee gibt es Beratung für alle Lebenslagen

Gepostet am Aktualisiert am

von links: Dr. Wolfgang Mayr (Forum Familie Flachgau), Mag.a Michaela Hauser (Einstieg – Bildung Beratung Qualifizierung GmbH, Jugendcoaching Flachgau), OStR. Prof. Franz Paul Enzinger (Stadtpfarre Neumarkt a. W. – Handbibliothek St. Katharina), Alexandra Moche (Hospiz Bewegung Salzburg, Einsatzleitung Flachgau), Mag.a Eva Heistracher (Rechtsberatung für Frauen Land Salzburg), Elisabeth Holzinger, MSC (Einstieg – Bildung Beratung Qualifizierung GmbH, Jugendcoaching Flachgau), Dr. Gottfried Laireiter (Stadtpfarrer), Sandra Kaiser (Frauenberatung Flachgau, sitzend), Claudia Schörghuber (Psychotherapie), Richard Gölzner (Caritas Zentrum Neumarkt), Margarethe Kröll (Gewaltschutzzentrum Salzburg), DI Adi Rieger (Bürgermeister), Mag.a Martina Berthold (Landesrätin)

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 8. Juni 2017 |  Das neue Begegnungszentrum Haus St. Katharina in Neumarkt am Wallersee eröffneten Landesrätin Martina Berthold, Bürgermeister Adolf Rieger und Stadtpfarrer Gottfried Laireiter offizielle am Donnerstag, 8. Juni 2017. Gesegnet war es ja bereits am 28. September 2014 worden. Alle Serviceeinrichtungen des Hauses stellen sich dabei den interessierten Besuchern vor. Dr. Wolfgang Mayr von Forum Familie Flachgau stellte die einzelnen Institutionen vor, musikalisch umrahmt wurde das Programm von zwei jungen Musikerinnen – Lisa Weinbacher & Melanie Maderegger -, die Stücke der klassischen Musik boten. Jugendliche des Jugendzentrums Neumarkt bereiteten ein Buffet vor.

Alle Bilder des Nachmittags auf der Bilderplattform unter diesem Link.

Wichtige soziale, therapeutische und kulturelle Angebote

Im Haus St. Katharina sind Beratungsstellen für alle Lebenslagen vereint. Diese Angebote für Familien, Jugendliche und Frauen machen das Zentrum zu einer unverzichtbaren Einrichtung für den gesamten Flachgau„, betonte Landesrätin Berthold.

Das Caritas Zentrum Neumarkt, das Jugendcoaching Flachgau „Einstieg“, die Frauenberatung Frau und Arbeit, das Gewaltschutzzentrum Salzburg und das Hospiz sind in Neumarkt vertreten. Im Haus St. Katharina werden Eheberatung, Beratung für Jugendliche mit Problemen in Schule und Alltag, aber auch Hilfe für Frauen, die von Gewalt betroffen sind, sowie Trauer- und Sterbebegleitung angeboten.

Rechtsberatung zu Ehefragen

Auch die Rechtsberatung des Referats Frauen, Diversität und Chancengleichheit des Landes wird in Neumarkt angeboten. Kompetente Juristinnen beraten rund zweimal im Monat zu Ehe, Lebensgemeinschaft, Namensrecht, Unterhaltsrecht und Scheidung.


Gewaltschutzzentrum im Haus St. Katharina

Bereits seit 2012 ist das Gewaltschutzzentrum mit einer Regionalstelle für den Bezirk Flachgau in Neumarkt am Wallersee vertreten. Seither wurden insgesamt 965 Menschen unterstützt, hauptsächlich Frauen, die betroffen sind von Gewalt in der Familie, im sozialen Nahraum und von Stalking. Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache: Gewalt erleiden Frauen vor allem in der eigenen Familie. Das Gewaltschutzzentrum hilft Opfern in Akutsituationen sofort. Nur so kann effektiver Opferschutz umfassend gewährleistet werden.

Beratung für Jugendliche

Für Jugendliche ist es meist nicht einfach zu entscheiden, welchen Bildungsweg sie einschlagen sollen. Deshalb ist auch das Jugendcoaching Flachgau „Einstieg“ im Haus Katharina vertreten. Das Jugendcoaching berät Jugendliche kostenlos bei Themen wie Beruf, Studium, Schulabbruch, Problemen in der Familie oder bei Lernschwierigkeiten.

Stadtpfarrer Dr. Gottfried Laireiter, im Hintergrund die Stadtpfarrkirche zum hl. Nikolaus.

Alle Einrichtungen auf einen Blick

Unter einem Dach sind seit wenigen Jahren zentral für den Flachgau Beratungsstellen, soziale, therapeutische und kulturelle Angebote in einem Begegnungszentrum vereint.

• Caritas Zentrum Neumarkt, Richard Gölzner
• Einstieg – Bildung Beratung Qualifizierung GmbH, Jugendcoaching Flachgau, Mag.a Michaela Hauser und Elisabeth Holzinger, MSC
• Frau & Arbeit gGmbh/Frauenberatung Flachgau, Sandra Kaiser
• Gewaltschutzzentrum Salzburg, Regionalstelle Flachgau: Krisenzentrum-Beratung-Unterstützung-Fortbildung, Margarethe Kröll
• Hospiz Initiative Flachgau, Alexandra Moche
• Psychotherapeutische Praxis Mag.a Claudia Schörkhuber
• Stadtpfarre Neumarkt a. W. – Handbibliothek St. Katharina, OStR. Prof. Franz Paul Enzinger

Herrliches Buffet vom Jugendzentrum Neumarkt zubereitet: von rechts: Bernadette Fürst, David Kraftschick, Thomas Kreß (Jugendbetreuer Hilfswerk Salzburg) und Bekim Zekiri
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s