„Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“ – die neue Turnhalle der HAK-HAS in Neumarkt am Wallersee wurde offiziell eröffnet

Gepostet am Aktualisiert am

HAK HAS Neumarkt am Wallersee Turnhalle Eröffnung
Die „Triple T“ nach ihren akrobatischen Flügen (fast durchs Fenster)

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | Landesrat Dr. Josef Schwaiger hielt eine Brandrede gegen das herrschende Schulsystem, weil es nicht die Begabungen der jungen Menschen richtig fördert, Bürgermeister DI Adi Rieger sah in der Anwesenheit der „hohen Politik aus Salzburg“, dass das Neumarkter Bundesschulzentrum  sehr wertgeschätzt wird und die Direktorin der Schule, OStR Mag.a Ingrid Wichtl freute sich über ihr neues architektonisches Gebäude-Juwel.  Am Freitag, den 28. Oktober 2016, wurde die neue Turnhalle offiziell eröffnet.

Vorbei die Zeit des einsturzgefährdeten unterirdischen Verbindungsganges

HAK HAS Neumarkt am Wallersee Turnhalle
Neu errichtet wurde eine Einfach-Turnhalle samt Nebenräume sowie eine großzügige Außenterrasse und ein Verbindungssteg zur HAK/HAS.
Die Errichtungskosten betrugen € 2,3 Mio

Damit nicht wieder der Verbindungsgang wegen Einsturzgefahr geschlossen werden muss, hat man diesen nun doch lieber im Freien aus Glas errichtet und vorsichtshalber gleich mehrere Säulen darunter gebaut. „Die haben eine tragende Rolle“ wurde der Stadtschrei(b)er von Baufachleuten aufklärt. Und im hochmodernen Turnsaal gibt es keine Türklinken. Jetzt, net damit die jungen Besucher der Schule nicht einfach während der Turnstunde abhauen können, sondern aus Sicherheitsgründen: nichts steht in den Innenraum hinein oder dort hervor, an dem sich Benutzer der Turnhalle verletzen könnten.

HAK HAS Neumarkt am Wallersee Wichtl Wiesinger
Direktorin OStR Mag.a Ingrid Wichtl erhält von Bürgermeister DI Adi Rieger einen Blumenstrauß, worüber sich ihr Direktorenvorgänger Hofrat Ing. Mag. Johann Wiesinger, ehemaliger Direktor der HAK Neumarkt sichtlich freut.

Nicht jeder kann eine Sportskanone oder ein Überflieger sein

Aus der sportlichen Erfolgsliste
Aus der sportlichen Erfolgsliste

Oberstudienrätin Wichtl zeigte in ihren Begrüßungsworten die Bandbreite dieser eigentlich kaufmännischen Schule auf: vom Gesundheitskabarett über Fußballwettkämpfe gegen Teams bestehend aus Asylwerbern, die in Neumarkt leben, einer „Schreibwerkstätte für Sportausdrucke“ bis hin zu Sportwochen im Sommer und Winter reicht das Programm, das die Schule anbietet. „Nicht jeder kann eine Sportskanone oder ein Überflieger sein, aber ich freue mich doch sehr darüber, dass sich in unserer Schule immer wieder sportliche Talente entfalten. Bei manchen bin ich ja fast traurig, wenn sie uns nach fünf Jahren verlassen, aber es kommen ja immer wieder neue Talente nach“ erzählte die Direktorin vor vollem Haus, ehm voller Turnhalle, waren doch alle Schüler gekommen und auch etliche Ehrengäste.

Und die sportlichen Erfolge wurden dann dem Publikum in zwei wirklich gut gelungenen Videos vor Augen geführt. Die fand der Stadtschrei(b)er „echt cool“ – sagt man das so unter euch, lieber HAKler und HASchler?

Stadtpfarrer Dr. Gottfried Laireiter
Stadtpfarrer Dr. Gottfried Laireiter

Segnung der Turnhalle

Aber nicht nur diese beiden Sportvideos lockerten die Eröffnungsfeier auf. Prof. Mag.a Nina Ritter moderierte das Programm, das musikalische und sportliche Einlagen zwischen den Reden bot. So klopfte eine Gruppe musikalisch an die Himmelstüre („Knocking on heaven’s door“), bevor Stadtpfarrer Dr. Gottfried Laireiter die Segnung der Turnhalle vornahm. Pfarrer Laireiter wählte dazu als Lesung eine sportliche Stelle aus den alten Büchern. Das fand der Stadtschrei(b)er sehr passend gewählt!

Landesrat Hofrat Dr. Josef Schwaiger, links im Bild Conférencière Prof. Mag.a Nina Ritter
Landesrat Hofrat Dr. Josef Schwaiger, links im Bild Conférencière Prof. Mag.a Nina Ritter

Landesrat Schwaiger war nicht gut in Englisch und Deutsch

„Und wenn ihr im ersten Jahr hier an der Schule erkennt, dass die nicht für eure Talente geeignet ist, dann plagt euch keine weiteren vier Jahre. Geht und sucht nach jener Ausbildung, die eure Talente unterstützen!“ rief Landesrat Hofrat Dr. Josef Schwaiger den jungen Menschen in der Turnhalle zu.  Er selbst hatte in seiner Schulzeit immer Probleme mit Deutsch und Englisch gehabt und die unbegabtesten in seiner Klasse hätten es am weitesten im Leben gebracht, erzählte er.  Er appellierte an den Lehrkörper, die Begabungen ihrer Schüler zu unterstützen und darüber hinwegzusehen, wenn eben der eine oder andere nicht so gut sei. Jeder Mensch hat seine Talente!

Und nachdem er noch angeregt hatte, den letzten „grauen Punkt“ in der Schule – die Garderobe zu modernisieren – sie ist der Empfangsraum für die Jugendlichen, die Visitenkarte und erster Eindruck der Schule, wurde ihm von Lehrerseite noch angeboten, er könne jederzeit gerne sein Englisch und Deutsch an der HAK in Neumarkt verbessern – es sei nie zu spät, seine verborgenen Talente zu entdecken und zu fördern.


Schüler flogen durch die Fenster, ehm, durch die Turnhalle

Ja, wer sprach sonst noch? Prok. Bmst. DI Thomas Maierhofer, Bereichsleitung Baumanagement bei Salzburg Wohnbau, der ausführenden Baufirma sowie der amtsführende Präsident des Landesschulrates für Salzburg,  Prof. Mag.  Johannes Plötzeneder. Zum Schluss sprach noch die Landtagsabgeordnete Theresia Neuhofer. Sie selbst und ihre beiden Töchter waren Schülerinnen dieser Handelsakademie erzählte sie und übergab offiziell die Turnhalle ihrer Bestimmung. Dann flogen Schüler durch die Fenster! Nein, auch wenn es optisch auf des Stadtschrei(b)ers Bildern so aussieht: die jungen Sportler, die sich „Triple T“ nennen, zeigten Luftakrobatik.  Der Stadtschrei(b)er mittendrin und untendrunter versuchte diese Vorstellung in Bildern einzufangen.

von links: LAbg. HR Dr. Josef Schöchl, BM DI Adi Rieger, Prok. Bmst. DI Thomas Maierhofer, OStR Mag.a Ingrid Wichtl, LAbg. Theresia Neuhofer, Landesrat HR DI Dr. Josef Schwaiger und LSR-Präs. Prof. Mag. Johannes Plötzeneder
von links: LAbg. HR Dr. Josef Schöchl, BM DI Adi Rieger, Prok. Bmst. DI Thomas Maierhofer, OStR Mag.a Ingrid Wichtl, LAbg. Theresia Neuhofer, Landesrat HR DI Dr. Josef Schwaiger und LSR-Präs. Prof. Mag. Johannes Plötzeneder

Nach diesen sportlichen Darbietungen – die Jugendlichen fliegend, der Stadtschrei(b)er liegend – gab es für die Ehrengäste ein kleines Buffet auf der „Freiluft-Dachterrasse“ – auch so ein architektonisches Detail dieses gelungenen Baues.

Alle 125 Bilder gibt es auf der Bildplattform des Stadtschrei(b)ers zu sehen. Mehr über die Schulen im Internet

Blick in die neue Turnhalle
Blick in die neue Turnhalle
Die musikalische Truppe der Feier
Die musikalische Truppe der Feier
Auf Wiedersehen!
Auf Wiedersehen!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s