Zirkus

Juli 2016 – ein Rückblick, was sich in Neumarkt am Wallersee so getan hat

Gepostet am Aktualisiert am

Unwetter am 2. Juli 2016 über Neumarkt am Wallersee (anklicken für weitere Bilder)

Werfen wir einen Blick auf den Monat Juli 2016 zurück. Eine Abkühlung von 26° C auf 18° C, Windspitzen bis 58 km/h und 17 Liter Niederschlag pro Quadratmeter und Hagel, der minutenlang liegen blieb – knapp eine halbe Stunde hatte das heftige Unwetter über Neumarkt am Wallersee am Samstagnachmittag, 2. Juli 2016 gedauert und damit den wechselhaften Juli eingeläutet.

Wolkenstimmung am Abend des 5. Juli 2016

Eine besondere Wolkenstimmung gab es dann am Abend des 5. Juli 2016 – während es aus der Richtung von Seekirchen am Wallersee bereits donnerte, gab es über Neumarkt am Wallersee ein Wolken-Farbenspiel.

Am 6. Juli 2016 berichtete der Stadtschrei(b)er über einen 70. Geburtstag und Hochzeitsjubiläen. Am nächsten Tag entdeckte er gröbere Erdbewegungsarbeiten im Stadtgebiet von Neumarkt am Wallersee. Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Wein, Weib und was für ein Gesang! Applaus für die Frauen in der Fronfeste in Neumarkt!

Gepostet am Aktualisiert am

Doris Kirschhofer Museum in der Fronfeste
Doris Kirschhofer mit ihrem Akkordeon (Bildquelle: Ingrid Weydemann)

Salzburger Land | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | In einem ehemaligen Gefängnis trafen sich Frauen zur Nachfeier des internationalen Frauentags. Mit von der Partie war die Welser Ausnahmekünstlerin Doris Kirschhofer, die „unheimlich“ faszinierte. Lucullus, der Gourmet, kam aus der Römer-Abteilung im ersten Stock herunter und war in Form eines unwiderstehlich gut schmeckenden Buffets von Mia Posch zu Gast. Das Museum in der Fronfeste in Neumarkt am Wallersee war am Montagabend, den 9. März 2015, fest in weiblichen Händen. Nicht ganz, wie sich herausstellte.

Das Flair eines Varietétheaters hielt für Stunden Einzug in die alten Mauern
Neben dem Neumarkter Stadtschreiber wagte sich noch ein männlicher Neumarkter unter die feiernde Weiblichkeit. Schon beim Betreten des Raumes fiel der Blick des Stadtschreibers auf eine rothaarige Frau, die in ihrem orange-roten, leicht glitzernden Rock einen Hauch von Circus-Varieté-Flair ausstrahlte. Der Stadtschreiber sollte sich in seiner Vermutung nicht irren. Den Rest des Beitrags lesen »