Veranstaltung

Mittelalterfest in Sighartstein

Gepostet am

Peter Krackowizer: Mittelalterfest Sighartstein in Neumarkt am Wallersee
Der Schmied mit seiner Familie

Am Samstag, den 23. Juni, und Sonntag, den 24. Juni 2018, fand in der Flachgauer Stadt Neumarkt am Wallersee in der Ortschaft Sighartstein ein Mittelalterfest statt.

Schauplatz des Spektakels waren der „Burgvorhof“ des Schlosses Sighartstein und der darunterliegende „Turnierplatz“. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Ein Einkaufsabend auf lateinamerikanische Art – Neumarkt am Wallersee tanzte

Gepostet am Aktualisiert am

Rote Teppiche, Holzböden und Stehtische vor den Geschäften sowie Luftballons an den Fassaden – schon am Freitagvormittag, den 1. August 2014, kündigten in der Flachgauer Stadt Neumarkt am Wallersee etwas an, was nicht Kirtag, nicht Erntedankfest oder Feuerwehrfest werden sollte.

Sogar die Sonne wurde neugierig und erschien aus ihrem südlichen Urlaubsquartier über der Hauptstraße der Stadt. Der Stadtschrei(b)er erinnerte sich, dass er etwas von einer „Fiesta Mexicana“ in Ankündigungen gelesen hatte, sah aber überall nur Plakate mit der Aufschrift „heiße Rhythmen, scharfe Preise“.

Sombreros, Saxophonklänge und mit Hauswänden Tanzende
Also, mexikanisches Gefühl kam nur ansatzweise auf, als Ursula Mayr-Siebler von der Musikschule MaySie aus ihrem Geschäft trat und einen ausladenden Sombrero trug. Den Rest des Beitrags lesen »

Griechisch-österreichische Kulturtage in Neumarkt am Wallersee: Bilder und Eindrücke

Gepostet am Aktualisiert am

Alle Bilder …hier unter diesem Link.

Kimberley Girls High School Chor Griechenland Neumarkt am Wallersee
der „Kimberley Girls High School Chor“ am Freitagvormittag

Die Bouziki zu griechischen Liedern, geheimnisvolle Maskenmenschen einer griechischen Volkstanzgruppe und afrikanische Lieder – der Festsaal in Neumarkt am Wallersee wurde am Donnerstag, den 26. Juni 2014, zu einem (nicht nur) griechisch-österreichischen Kulturzentrum!

Donnerstagabend – griechische Musik und Folkore
Nach einer Segnung der Veranstaltung durch Pfarrer Athanasios Papaefthymiou aus der nordgriechischen Stadt Larisa nach griechisch-orthoxdem Ritus und den Grußworten von Bürgermeister DI Adi Rieger ging es musikalisch nach Griechenland. Die Musikgruppe „Mystirio“ unterhielt die Gäste mit Klängen und Liedern. Anschließend trat die griechische Volkstanzgruppe „Bulles“ aus Naoussa auf. Die Gesichter hinter Masken versteckt, deren Innenseiten mit Bienenwachs ausgekleidet sind, die Beine in weißen Strumpfhosen und im Gürtel lange Säbel – so wirbelte die Gruppe unter Trommelwirbel und der Musik einer Flötenart, die der Stadtschrei(b)er noch erfragen muss, durch den Festsaal. Ehrengäste waren unter anderem der Generalkonsul von Serbien in Salzburg, Vladimir Novaković sowie Ludwig Unterreiner, Stadtrat der bayerischen Stadt Freilassing in Vertretung des Bürgermeisters. Den Rest des Beitrags lesen »

Es brannte bei der Dichtlalm, das Sommersonnwendfeuer

Gepostet am Aktualisiert am

Flachgau | Neumarkt am Wallersee | Neufahrn. Da stand ein Schild an der Straße ins Stadtzentrum von Neumarkt am Wallersee: „Sonnwendfeuer in Neufahrn“. Vielleicht stand ja auch noch mehr auf dieser Ankündigung, jedenfalls im Vorbeifahren konnte man nur Neufahrn lesen. Und Neufahrn ist weitläufig! Also, auf zur Suche des Sonnwendfeuers 2014!

Dichtlalm Neumarkt am Wallersee Flachgau
Das Sonnwendfeuer beginnt zu brennen

Parken verboten – es wird angezeigt!
Wie vermutet fand das Sonnwendfeuer am südöstlichsten Ende des Stadtgemeindegebiets von Neumarkt am Wallersee statt: bei der Dichtlalm. Doch bevor man die Dichtlalm erreichte, sah man etwas unterhalb des Gasthauses Kienberg ein drohendes Schild am Straßenrand: „Parken verboten – es wird angezeigt“. Ehm, es wäre eh‘ eine kleine Wanderung von jenem Standort aus zur Dichtlalm gewesen, daher fuhren auch alle brav weiter.

Auf dem letzten Kilometer zur Dichtlalm verdichtelte, ehm, verdichtete sich der Fußgängerverkehr. Auch aus dem Steinbachtal herauf kamen Wanderer und Albert Lindner, Feuerwehr-Kommandant-Stv. der Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt am Wallersee, erzählte, dass er vom Stadtzentrum herauf gewandert war. An diesem Abend aber ganz privat und nicht in einer Feuerwehrfunktion. Den Rest des Beitrags lesen »