Unwetter

Waldschäden nach Hagelunwetter

Gepostet am Aktualisiert am

Nach einem schweren Hagelunwetter am Dienstagabend, den 22. Juni 2021, war am Tag darauf die Straße von Wertheim nach Kienberg-Berg in Henndorf wegen umgestürzter Bäume gesperrt. Aufnahme 23. Juni 2021

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 23. Juni 2021 | Das Hagelunwetter gestern Abend, Dienstag, 22. Juni 2021, richtete große Schäden in den Wäldern zwischen Wertheim in Richtung Jägerwiese („Steinbachtal“) an. Die Straße ist derzeit gesperrt und unpassierbar!

Petes Wetterstation am Breinberg registrierte 50 Liter (!) pro Quadratmeter Regen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch.

Die Salzburger Landeswarnzentrale meldete am Mittwoch um 05:33 Uhr diese Abschluss-Statistik: Unwetter Flachgau – 18 Feuerwehren bei 152 Einsatzstellen mit 583 Mitgliedern bis 02:00 Uhr im Einsatz; hauptbetroffene Gemeinden: Elixhausen, Hallwang, Seekirchen am Wallersee, Henndorf am Wallersee, Straßwalchen und Neumarkt am Wallersee.