Syrer

Bei Ukrainern, Syrern und Somaliern – ein Besuch im Asylquartier Rieger

Gepostet am Aktualisiert am

Abdul Rzak Al Hmad Asylquartier Rieger
Abdul Rzak Al Hmad beim Staubsaugen

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | Im September 2014 wurde es ruchbar: ein neues Asylquartier soll in Neumarkt am Wallersee entstehen. Bei einer Informationsveranstaltung des Landes Salzburg gingen die Emotionen hoch. Ein ehemaliger Gendarm warnte vor „Russen und Tschetschenen in einem Haus“ und ein anderer pensionierter Polizist meinte, „dass das Betteln losgehen wird“, ja und erst der Lärm, wenn die Flüchtlinge auf der geschotterten Zufahrtsstraße mit ihren Autos hin und her fahren!

Gründe genug, dass sich der Stadtschrei(b)er die Sache und das Quartier einmal näher anschauen wollte

Zunächst einmal möchte er erwähnen, dass die Asylwerber nicht mit eigenen Autos kamen oder fahren und dass der Zufahrtsweg asphaltiert ist. Den Rest des Beitrags lesen »

Begegnungscafe – Zeit mit Mitmenschen, für Asylbewerber

Gepostet am Aktualisiert am

Begegnungscafe Ingrid Weydemann
Ingrid Weydemann vom Museum in der Fronfeste mitten unter ihren Besuchern

Die Tür zum Museum in der Fronfeste mitten in der Stadt Neumarkt am Wallersee stand offen. Niemand war zu sehen. Es war Montagnachmittag, kurz nach 16 Uhr. Steckte man jedoch seinen Kopf im Inneren des Hauses durch die erste Türe links, schaute die Situation schon ganz anders aus. Da saßen gut 30 Menschen, Einheimische wie Zugezogene wie Asylbewerber um Tische herum und babylonisches Stimmengewirr im Ansatz war zu hören [alle 19 Bilder dieses Nachtmittags … siehe hier].

Wie geht es dir? Ich komme aus … Den Rest des Beitrags lesen »