Straßwalchen

Karlwirt in Neumarkt am Wallersee wieder eröffnet

Gepostet am Aktualisiert am

von links: Erika und Julia Helm, Service-Mitarbeiter, die beiden Köche und Günter Helm

Am 8. Juni 2016 eröffnet der ‪ ‎Karlwirt – Gasthof Krone‬ in Neumarkt am Wallersee‬ wieder, nachdem er seit Oktober 2015 geschlossen war. Der neue Pächter ist Günter Helm aus Straßwalchen, wo er die beliebte „Helmi’s Bar“ betrieben hatte. In Neumarkt am Wallersee wird er von seiner Frau Erika und seinem Team unterstützt.

Am Abend des 6. Juni 2016 stellte er sich seinen Nachbarn und den Neumarkter Vereinen vor. Im beliebten schattigen Gastgarten stehen nun auch zwei große Schirme für den Fall eines kurzen Regengusses bereit. Die Gasträume wurde ganz neu gestaltet und erstrahlen wieder mit freundlicher Atmosphäre.  Geboten wird bodenständige, bürgerliche Küche. Bürgermeister Adi Rieger musste sich entschuldigen. Sein Amtskollege Fritz Kreil aus Straßwalchen wünschte Günter Helm in seiner neuen Arbeitsstätte alles Gute.  Hier ein paar Bilder vom neuen Karlwirt und den neuen Wirtsleuten.

Zukunftswerkstätte, Bürgerrat, Bürger-Cafe – gemütliche PlusRegion

Gepostet am Aktualisiert am

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | „Jung (Neumarkt am Wallersee), smart (Köstendorf), mittendrin (Straßwalchen), enkeltauglich“; 700 Bürgerbefragungen, drei Zukunftswerkstätten, ein Bürgerrat und ein Jugend-Ideen-Clubbing; die Bürger der drei Gemeinden in der PlusRegion möchten bei der Gestaltung ihrer Gemeinden und ihrer Zukunft mitreden.

Alle Bilder von diesem Abend auf des Stadtschrei(b)ers Bilderplattform hier.  //
Den Rest des Beitrags lesen »

Regionalmesse 2015 der Plusregion eröffnet

Gepostet am Aktualisiert am

Regionalmesse 2015 Plusregion Neumarkt am Wallersee
Eröffnung der Regionalmesse Plusregion, von links: Herbert Schwaighofer (2. Vizebürgermeister Neumarkt am Wallersee), Jan Schierl (1. Vizebürgermeister Neumarkt am Wallersee), Birgit Ausserweger (Geschäftsführerin PlusRegion), Fritz Kreil (Bürgermeister Straßwalchen), Landeshauptmann-Stellvertreterin Dr. Astrid Rössler, Gerhard Schöchl (Wirtschaftsbund Bezirksobmann Flachgau), Theresia Neuhofer (Landtagsabgeordnete), Martin Mayrhofer (Wirtschaftsbund Bezirksstellenausschussobmann Flachgau), , DI Adi Rieger (Bürgermeister Neumarkt am Wallersee), Hofrat Dr. Josef Schöchl (Landtagsabgeordneter) und Wolfgang Wagner (Bürgermeister Köstendorf)

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmer Temperatur hatte die sechste Regionalmesse der Plusregion Köstendorf – Neumarkt am Wallersee – Straßwalchen am Samstagvormittag um 10 Uhr begonnen. Rund 80 Aussteller aus der Plusregion präsentieren am 12. und 13. September 2015 ihr Leistungsangebot.

Neben dem Bahnhof Neumarkt-Köstendorf auf dem Firmengelände des Unternehmens Rieger Entsorgung waren rund 11000 Quadratmetern Ausstellungsfläche in einem Zelt und auf einem Freigelände eingerichtet worden. Vertreten sind Unternehmen aus den Bereichen Bauen, Wohnen, Automobil und Mobilität, Technik, EDV, Beauty, Fitness, Gesundheit, Freizeit, Fotografie u. a. Den Rest des Beitrags lesen »

Fischwenger Reisefest mit Bussegnung, Brieftauben und Irrsdorfer Tanzlmusik

Gepostet am Aktualisiert am

Fischwenger Reisefest mit Bussegnung, Brieftauben und Irrsdorfer Tanzlmusik
von links: Hannes Fischwenger, Vizebürgermeisterin Liselotte Winklhofer und Bürgermeister Fritz Kreil, Maria Fischwenger, am Mikrofon Hans Fischwenger, dahinter Andreas Fischwenger, Pfarrer GR Kan. Mag. Norbert Nauthe und Alfred Forthuber, Setra

Der Stadtschrei(b)er hat wieder einmal einen Blick über die Stadtgrenze von Neumarkt am Wallersee geworfen. Diesmal in die Nachbargemeinde Straßwalchen in den Ortsteil Irrsdorf, wo am Samstag, den 12. April 2014, die Familie Fischwenger zu einem Reisefest auf ihr neues Firmengelände von Fischwenger Reisen eingeladen hatte.

Fischwenger Reisefest
Bei angenehm mildem Frühlingswetter fand dort am Samstag, den 12. April 2014, ein Reisefest statt, zu dem Familie Fischwenger eingeladen hatte. Mehrere hundert Besucher folgten im Laufe des Tages dieser Einladung. Die Bushalle war zu einer riesigen Festhalle mit Gastronomie und Musikunterhaltung durch die Irrsdorfer Tanzlmusik umgestaltet worden, in einer kleineren Halle präsentierten Reisepartner wie die Mörbischer Festspiele oder die Region Wörthersee ihre Angebote und im Reisebüro konnte man zu Sonderkonditionen eine Reise aus dem Busreiseangebot des Unternehmens buchen. Den Rest des Beitrags lesen »