Statzenbach

Gartenblicke am Statzenbach bei Familie Seeleitner

Gepostet am

Salzburger Land | Neumarkt am Wallersee | Sommerzeit, Gartenblickezeit – auf seinen Streifzügen durch Neumarkt am Wallersee entdeckt der Stadtschrei(b)er immer wieder kleine Gartenparadiese. Das am Statzenbach beim Lötschenparkplatz besucht der Stadtschrei(b)er besonders gerne und zu jeder Jahreszeit.

„Und wie wachsen Eure Gurken?“ Den Rest des Beitrags lesen »

Wallerbach-Sanierung im Stadtgebiet von Neumarkt am Wallersee

Gepostet am Aktualisiert am

Wallerbach in Neumarkt am Wallersee
Der Wallerbach von der der Wallerbach-Brücke flussabwärts im Juli 2014

Nach dem Hochwasser im Juni 2013 standen im Stadtamt die Beseitigung der Hochwasserschäden und die Sicherung der Siedlungsgebiete entlang des Wallerbachs und des Statzenbachs ganz oben auf der Arbeitsliste. Es wurden Expertengutachten eingeholt, die die Gefahrenzonen entlang beider Gewässer ermittelten und einen Maßnahmenkatalog vorschlugen. Insgesamt müssen die drei Bäche, Statzenbach, Steinbach und Wallerbach die Niederschläge aufnehmen, die auf einer Fläche von fast 52 Quadratkilometern fallen (zum Vergleich: das Stadtgemeindegebiet von Neumarkt am Wallersee umfasst etwas mehr als 36 Quadratkilometer). Den Rest des Beitrags lesen »

Von gesperrten Brücken, kirchlichen Umbauten und Flohmarkt: Samstagvormittag in Neumarkt am Wallersee

Gepostet am Aktualisiert am

Salzkammergut-Flair im Norden des Flachgaus
Statzenbachgasse: Salzkammergut-Flair im Norden des Flachgaus

„Wenn man mit offenen Augen durch die Stadt geht, kann man sicher viel sehen, was anderen nicht auffällt“ meinte der freundliche Neumarkter, der den Stadtschrei(b)er beim Fotografieren eines Fensters des ehemaligen Baderhauses beobachtet hatte.  Ja, genauso war es am Samstagvormittag, den 1. März 2014, in Neumarkt am Wallersee: wohin er schaute, der Stadtschrei(b)er, er sah Veränderungen, Rätselhaftes und Kurioses.

Sanierung der Wallbachbrücke hat begonnen
Sanierung der Wallbachbrücke hat begonnen

Wallbachbrücke ab 10. März 2014 gesperrt
Die Wallbachbrücke oder heißt sie richtig „Waller“bachbrücke? Jedenfalls diese Brücke wird ab 10. März 2014 gesperrt, weil sie, in die Jahre gekommen, um 250.000 Euro generalsaniert werden muss. Bei diesem Betrag schluckten die Stadtmütter und –väter schon ein wenig, hatten sie doch nur 150.000 Euro dafür im Budget veranschlagt. Aber was sein muss, muss eben sein. Den Rest des Beitrags lesen »