Prinz Philip

„Hiermit erkläre ich dieses Ding, was auch immer es ist, für eröffnet“ (Prinz Philip, 1969)

Gepostet am Aktualisiert am

Vernissage Maske Rolle Metamorphose Fronfeste Neumarkt
Vernissage „Maske Rolle Metamorphose“ Fronfeste Neumarkt am Wallersee: von links: Ingrid Weydemann MAS, Museumsleitung, Dr. Anna-Maria Eder, Kunsthistorikerin, Mag.a Dr. Marion Höpflinger aus Thalgau, Carla Degenhardt und Bürgermeister DI Adi Rieger.

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 25. November 2019  |  (kra) Bürgermeister DI Adi Rieger eröffnete am Donnerstagabend, den 21. November 2019, die Ausstellung „Maske Rolle Metamorphose“ im Museum Fronfeste.  Werke der Argentinierin Carla Degenhart, der Thalgauerin Dr. Marion Höpflinger, Gisela Eder aus Salzburg sowie weitere interessante Exponate aus der privaten Sammlung der Salzburger Kunsthistorikerin Dr. Anna-Maria Eder sind bis 15. Februar 2020 im Museum zu sehen.

Mit einer Maske werden wir alle gleich

Wie Museumsleiterin Ingrid Weydemann MAS ausführte, ging die Idee dieser Ausstellung von der Dirndlburka der in Wien lebenden Argentinierin Carla Degenhardt aus. Aufgegriffen hatte das Thema dann Dr. Anna-Maria Eder, die eine spannende Einführung über die Maske als Mysterium der Verwandlung gab.  Bei einem Streifzug durch die ausgestellten Werke gab es auch philosophische Anmerkungen.
Den Rest des Beitrags lesen »