Nahverkehr

ÖBB: 375-Tonnen-Bauwerk in Neumarkt-Köstendorf in die neue Bahnhof-Unterführung versetzt

Gepostet am Aktualisiert am

ÖBB 375-Tonnen-Bauwerk in Neumarkt-Köstendorf versetzt
Das 375 Tonnen schwere Kernstück der neuen Bahnhofsunterführung am Bahnhof Neumarkt-Köstendorf während des Versetzens an seinen Standort (Bildquelle ÖBB Mag. Robert Mosser)

Neumarkt am Wallersee | ÖBB Pressedienst |  10. November 2019 | Mit rund fünf Meter pro Stunde wurde am Donnerstag, dem 7. November 2019, der neue Personendurchgang am Bahnhof Neumarkt-Köstendorf unter den Gleisen der Weststrecke eingeschoben. Während der deutlich schnellere Zugverkehr auf den beiden Hilfsbrücken darüber unbeeinträchtigt blieb, lief in der dafür ausgehobenen Baugrube auch alles nach Plan. Das Bauwerk aus Beton wurde zentimeterweise an seinen neuen Standort gerückt – die spektakulären Arbeiten wurde nach detaillierter Planung mit viel Routine umgesetzt. Den Rest des Beitrags lesen »

ÖBB railjet verbindet nun Neumarkt-Köstendorf mit Salzburg und Wien

Gepostet am Aktualisiert am

Erster Tag ÖBB-railjet-Halt am Bahnhof Neumarkt Köstendorf, von links: Bürgermeister der Stadt Neumarkt am Wallersee a. D. Dr. Emmerich Riesner, Dipl.-Ing. (FH) Christian Spanner MSC, Leiter Regionalmanagement Salzburg; Bürgermeister der Stadt Neumarkt am Wallersee Dipl.-Ing. Adi Rieger und Landtagsabgeordneter Hofrat Dr. Josef Schöchl mit einer Zugbegleiterin des railjet 549 mit planmäßiger Abfahrt um 09:30 Uhr nach Wien

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 10. Dezember 2017  | Heute, Sonntagvormittag, gab es erstmals „großes railjet-Treffen“ am Bahnhof Neumarkt-Köstendorf: binnen zehn Minuten fuhren vier ÖBB railjets auf den Gleisen in Neumarkt am Wallersee, je zwei in Richtung Wien und Salzburg, zwei davon hielten auch: aus Salzburg kommend jeweils um :28  je Stunde, aus Richtung Wien jeweils um :30 je Stunde.

Abwechselnd alle zwei Stunden direkt zum Flughafen Wien Schwechat Den Rest des Beitrags lesen »