Minigolf

Familientag, Minigolfturnier und Segelregatta – ein Sommerwochenende in der Wallersee-Ostbucht

Gepostet am

Kleine „Michelangelo“ bei der Arbeit beim ÖAAB-Familientag.

Salzburger Land | Flachgau | Wallersee | 25. Juli 2021 | Der ÖAAB-Familientag brachte Kinderaugen zum Leuchten, gleich nebenan rollten die Bälle beim „45. Int. Wallersee Pokal Turnier“ und auf dem Wallersee fand die Sommerfest-Regatta des Segelclubs Seekirchen am Wallersee statt. Am Samstag, den 24. Juli, und Sonntag, 25. Juli 2021, lag die Wallersee-Ostbucht in der Flachgauer Stadt Neumarkt am Wallersee im „Hochsommer-Fieber“.

Den Rest des Beitrags lesen »

Minigolfen und Fischen – Köstendorfer Feuerwehrjugend am Wallersee

Gepostet am Aktualisiert am

Salzburger Land | Wallersee | Neumarkt am Wallersee;  Petrus schien gut Mittag gegessen zu haben, denn über dem Wallersee klarte am frühen Sonntagnachmittag, den 1. Juni 2014, dem meteorologischen Sommerbeginn, der Himmel auf. Die Sonne versuchte ein wenig zu lächeln und am Minigolf-Platz in der Wallersee-Ostbucht beim Seeleben Neumarkt herrschte Betriebsamkeit.

Die Köstendorfer Feuerwehrjugend kämpfte um Punkte und Sieg in den Disziplinen Fischen und Minigolf.  Ja, und nicht zu vergessen, die Grillerei, die es Mittags gab, wegen der Förderung der Kameradschaft, wie Jugendleiter Christian Becker  betonte.  Ihm zur Seite stand zum Festhalten der Ergebnisse sein Stellvertreter Patrick Prokosch.

Einige Hundert Meter weiter fand das Fischen statt. Als der Stadtschrei(b)er eintraf, herrschte aber bereits friedliche Eintracht zwischen den Fischern und den Fischen. Der Stadtschrei(b)er hätte dazu früher vorbeischauen müssen. Konnte er aber nicht, da er von der Veranstaltung doch nichts wusste und nur zufällig am Wallersee vorbeischaute. Lois, der Zeugwart, Lois Wieder, erzählte, dass diese Veranstaltung schon zum dritten Mal stattfand.

Der Stadtschrei(b)er wollte nun noch ein paar Informationen über das neue Seeleben Neumarkt erfahren. Der wieder einsetzende Regen trieb ihn förmlich ins Seeleben. Darüber berichtet er aber  in einem eigenen Artikel.