Landeshauptmann

Zum 25. Todestag von LH Wilfried Haslauer senior Kranzniederlegung vor Denkmal in Neumarkt am Wallersee

Gepostet am

Bürgermeister DI Adi Rieger (rechts) mit Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer mit Familie vor der Bäckerei Schwaiger beim Denkmal an Vater Haslauer.

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 26. Oktober 2017 | Am 23. Oktober jährte sich der 25. Todestag des Salzburger Landeshauptmanns Dr. Wilfried Haslauer senior. Aus diesem Anlass besuchte sein Sohn, Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer junior, seine Heimatstadt Neumarkt am Wallersee und legte vor dem Denkmal an seinen Vater an der Hauptstraße einen Kranz nieder. auf meiner BilderplattformAlle Bilder von der Feier vor dem Denkmal

Zwölf Jahre Landesvater

Nach einer Messe in der Stadtpfarrkirche zum hl. Nikolaus, die von Stadtpfarrer Dr. Gottfried Laireiter zelebriert wurde, begaben sich Landeshauptmann Dr. Haslauer mit Bürgermeister DI Adi Rieger sowie weiteren Gästen aus der Stadt und Politikern vom Land zur Bäckerei Konditorei Schwaiger. Die Gattin von Dr. Haslauer sen. ist eine geborene Schwaiger und so wurde 2002 vor der Bäckerei ein Denkmal an den Altlandeshauptmann errichtet – „Paßt auf mein Salzburg auf!“. Dieses war im letzten Jahr beschädigt worden. Nach einer Restaurierung wurde es dieser Tage auf einem neuen Sockel erhöht neu aufgestellt. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Zivilcourage: Handeln und Widerstand – Thema der Sonderausstellung 2017 im Museum Fronfeste

Gepostet am Aktualisiert am

Fluchtroute mittels QR verfolgen: Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer lässt es sich von Museumsleiterin Ingrid Weydemann MAS erklären, neben ihr Bürgermeister DI Adolf Rieger und Stadtrat Johann Sommerer

Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 9. Mai 2017 | März 1938: der Neumarkter Georg Rinnerthaler wird als erbitterter Nazi-Gegner verhaftet. Schwer gezeichnet von der KZ-Haft kehrte er in ein von den Neumarkter Nazis geplündertes Haus zurück. Pfarrer Josef Hausberger wurde auf offener Straße von einem Nazi geohrfeigt. „Dann war es mit der Sympathie meiner Großmutter für das Regime endgültig aus“ erzählte der in Neumarkt aufgewachsene Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Zivilcourage erinnern erkennen erleben“ am 6. Mai 2017.

Alle Bilder von der Ausstellungseröffnung siehe diesen Link.

Zivilcourage ist Menschlichkeit Den Rest des Beitrags lesen »

Landeshauptmann Haslauer besucht Haus seiner Großmutter in Neumarkt, den Karlwirt

Gepostet am Aktualisiert am

test
l.n.r.: Günter und Erika Helm, LH Dr. Wilfried Haslauer, Bezirkshauptmann Hofrat Mag. Reinhold Mayer und Bürgermeister DI Adi Rieger

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 1919 kamen die „Karl“ (Fleischhauer) als Besitzer in den  Gasthof Krone, besser unter Karlwirt bekannt. Eine der Karl war Theresia Karl, die den Bäcker Paul Schwaiger heiratete. Der wiederum stammt aus der Bäcker-Familie Schwaiger in Neumarkt am Wallersee. Und diese Theresia war die Großmutter des heutigen Landeshauptmanns Dr. Wilfried Haslauer.

Haslauer besucht seine Heimat Den Rest des Beitrags lesen »

Berufstitel Medizinalrätin an Dr. Elisabeth Ahmadi-Prieler verliehen

Gepostet am Aktualisiert am

Ehrungsfestakt für Medizinalrätin Dr. Elisabeth Ahmadi-Prieler, v. li. n. re.: Vizepräsident der Ärztekammer für Salzburg, Dr. Walter Arnberger, Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer, Medizinalrätin Dr. Elisabeth Ahmadi-Prieler, Peter Prieler und Bürgermeister Dipl.-Ing. Adolf Rieger (Fotograf Pressefoto Neumayr, Bildquelle Stadtamt Neumarkt am Wallersee)

Bei einem Ehrungsfestakt am 29. Oktober 2015 in der Salzburger Residenz wurde von Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer der Berufstitel „Medizinalrätin“ an Dr. Elisabeth Ahmadi-Prieler  verliehen.

Dr. Ahmadi-Prieler hat sich als Allgemeinmedizinerin fast 30 Jahre große Verdienste um das Gesundheitswesen in Neumarkt am Wallersee und der Region erworben.

Mit dabei unter den Gratulanten waren auch Vizepräsident der Ärztekammer für Salzburg, Dr. Walter Arnberger, und Bürgermeister Dipl.-Ing. Adolf Rieger. Der Neumarkter Stadtschrei(b)er gratuliert ebenfalls recht herzlich!