Kristallographie

Bürgermeister Adi Rieger blickte in Kristalle – Sonderausstellung in der Fronfeste in Neumarkt am Wallersee bis 16. November 2014

Gepostet am Aktualisiert am

Kristalle Kunstwerke der Natur
die Schüler der Klasse 2b der Volksschule Neumarkt mit (ganz hinten von links) Bürgermeister von Straßwalchen Fritz Kreil, Bürgermeister von Neumarkt am Wallersee DI Adi Rieger, Lehrerin VOL Dipl. Päd. Christiane Eder, Museumsleiterin Ingrid Weydemann MAS, eine Mitarbeiterin des Museums (verdeckt), Wissenschaftskommunikator Dr. Robert Krickl und der Direktor der HBLA Neumarkt am Wallersee Mag. Norbert Leitinger

Was ist ein Kristall, ein Mineral, ein Gestein? Wie sind sie aufgebaut? Welche Symmetrie, Formensprache und Bauprinzipien verwendet die Natur? Wo begegnen uns diese Materialien im Alltag?

Kristalle Kunstwerke der Natur
Blick auf die Kristallstruktur des Beryll, einem Mineral

Wanderausstellung, wie einst das Sattler-Panorama Salzburgs
Fragen über Fragen, die Wissenschaftskommunikator aus Leidenschaft, Dr. Robert Krickl, während der Dauer der Wanderausstellung „Kristalle, Kunstwerke der Natur“ im Museum in der Fronfeste in Neumarkt am Wallersee gerne beantwortet. Wie einst der Maler Johann Michael Sattler mit seinem berühmten Sattler-Panorama von Salzburg durch Europa tourte (es war dies wohl die erste internationale Fremdenverkehrswerbeaktion für Salzburg), so ist Dr. Krickl seit Anfang April 2014 noch bis Mitte Dezember des Jahres mit seiner Ausstellung anlässlich des von der UNESCO ausgerufenen „Jahres der Kristallographie“  unterwegs. Wobei er betont, dass die Künstler, die er zeigt, alle aus der Natur stammen.

Von heute Freitag (noch bis 17 Uhr), morgen Samstag, bis übermorgen, Sonntag, 16. November 2014, erzählt Dr. Krickl Interessierten über die Geheimnisse der Welt der Kristalle. Den Rest des Beitrags lesen »