Kleindenkmal

Der schweigende Brückenheilige Nepomuk wurde blumig gesegnet

Gepostet am

Nepomuk Wallbachbrücke Neumarkt am Wallersee
Die drei Statuen-Erschaffer mit Stadtpfarrer: von links: Franz Lohninger, Holzbildhauer, Erich Pfabigan, Sponsor, Stadtpfarrer Dr. Michael Max und Schlosser Johann Windhager

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | Er steht auf und bei Brücken, der Johannes Nepomuk, in Neumarkt öfters bei, aber seit kurzem auch auf einer Brücke, auf der Wallbachbrücke über dem Wallerbach. Aus Holz. Und seit 3. August 2016 auch mit Gottes Segen.  Alle Bilder unter diesem Link.

Die Drei vom Brückenheiligen

Nachdem die Brücke über den Wallerbach nicht mehr zeitgerecht war, wurde sie im Frühjahr und Sommer 2014 komplett erneuert. Einer der Anrainer, Erich Pfabigan, blickte seither täglich auf die neue Brücke und meinte schließlich: Der fehlt etwas. Nämlich der heilige Nepomuk. Also sponserte er den Bildhauer Franz Lohninger, ebenfalls Anrainer nahe der Brücke, für das Schnitzen einer Holzstatue und den Schlosser Johann Windhager, nicht ganz Anrainer, aber immerhin noch aus der Stadt, in Lengroid zu Hause. Den Rest des Beitrags lesen »