Informationsveranstaltung

Weichenstellung für die touristische Entwicklung in der Wallersee-Ostbucht

Gepostet am Aktualisiert am

Bürgermeister DI Adi Rieger im Gespräch mit dem Neumarkter Stadtschrei(b)er

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 22. Juni 2021| Ein neues Hotel in der Wallersee-Ostbucht? Keinen Campingplatz mehr? Kein oder ein kleineres Strandbad für die Neumarkter? Nach einer Anrainer-Informationsveranstaltung Ende Mai über die mögliche zukünftige Entwicklung in der Wallersee-Ostbucht brodelt es in der Gerüchteküche. Der Neumarkter Stadtschrei(b)er sprach darüber mit Bürgermeister DI Adi Rieger.

Ein Gesetz ist der Auslöser für Planungen

Das Salzburger Raumordnungsgesetz (ROG) stellt die rechtliche Grundlage für die Salzburger Raumplanung im Bundesland Salzburg dar. Darin heißt es im § 2 Abs. 6, etwas sperrig „Der Tourismus ist unter Berücksichtigung der ökologischen Belastbarkeit und der wirtschaftlichen Tragfähigkeit des Raums, der Erfordernisse des Landschafts- und Naturschutzes sowie der vorrangigen Beteiligung der einheimischen Bevölkerung an der Entwicklung und der Vielfalt der Freizeit- und Erholungsbedürfnisse der Gäste auch durch die Sicherung geeigneter Flächen zu entwickeln und konkurrenzfähig zu erhalten.“

Nach dem ROG obliegt der Gemeinde die räumliche Ordnung und Planung des Gemeindegebietes mit den drei Planungsinstrumenten des Räumlichen Entwicklungskonzeptes (REK), der Grundlage für die Aufstellung des Flächenwidmungsplans und der Bebauungspläne. Das REK musste bisher spätestens alle 15 Jahre überarbeitet werden. Das letzte REK für Neumarkt am Wallersee stammt aus dem Jahr 2008.

Den Rest des Beitrags lesen »

Neumarkter Bahnhof wird zum Nabel der Welt, ehm des nördlichen Flachgaus

Gepostet am Aktualisiert am

Modell des neuen Busterminals in Neumarkt am Wallersee (derzeit Parkplatz), Quelle ÖBB Infrastruktur, Plakat am Infoabend
Modell des neuen Busterminals in Neumarkt am Wallersee (derzeit Parkplatz), Quelle ÖBB Infrastruktur, Plakat am Infoabend

Salzburger Land | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | Mehr Zugverbindungen, bessere Anschlüsse in Salzburg, ein Mattigtalbahngleis, einen Mittelbahnsteig, einen moderne Busterminal unmittelbar neben den Gleisen, einen größeren Park&Ride-Parkplatz, ah ja, und wahrscheinlich ein WC näher bei den Gleisen, aber leider keine günstigeren Bahntarife. Das sind, grob zusammengefasst, die Neuerungen, die ÖBB- und Salzburger Verkehrsverbund (SVV)-Mitarbeiter am Donnerstag, den 23. Februar 2017, bei einer Informationsveranstaltung im Foyer des Neumarkter Festsaals mitteilten.

Am Bahnhof Neumarkt-Köstendorf bleibt fast kein Stein (und Gleis) am anderen

Weitere Bilder und Grafiken vom Informationsabend unter diesem Link. Den Rest des Beitrags lesen »