Herbst

Ein ganz normaler Herbst-Samstagnachmittag

Gepostet am Aktualisiert am

Neumarkt am Wallersee | 30. September 2017 | Das Insektenhotel der Landjugend Neumarkt bei der Jägerwiese ist verschwunden! Dafür in der Nähe ein Haus einer Hexe entdeckt (danke Hans Hansel!), bei einem Teich gewesen, in dem eigentlich nicht die gesehenen Fische schwimmen sollten, am Straßenrand wachsen die Pilze, ein Geburtstag wird beim Arcushof gefeiert, beim Greischbergerhof gibt es eine Hochzeit, bei der viele Männer schwarze Krawatten tragen (?), am Gerdas Pferdehof wird ein Kindergeburtstag gefeiert und morgen wird das Wetter schlecht … über einiges wird euch der Stadtschrei(b)er noch mehr Bilder zeigen und bis dahin genießt noch das Wochenende!

Advertisements

August Nachlese: Herbstbeginn in Neumarkt am Wallersee

Gepostet am Aktualisiert am

Salzburger Land, Neumarkt am Wallersee | Ein erster Blick auf Pete’s private Wetterstationsdaten vom Breinberg könnte einen ja fast beruhigen. Von Jänner bis August gab es heuer um fast 40 Prozent weniger Regen, das sind immerhin 441 Liter pro Quadratmeter weniger als 2013. Aber es ist ein trügerischer Blick. Denn im August letzten Jahres gab es Höchsttemperaturen von 34° C, im Juli sogar 35°C Grad und heuer? Der Juli schaufte sich gerade mal noch auf den Höchstwert 32,8° C hinauf, der August aber war schon mit 29,1° C zufrieden. Und was die durchschnittlichen Sonnenscheinstunden pro Tag anbelangte, gab es sogar im März mehr Sonnenscheinstunden als im August.

heiße Rhythmen, scharfe Preise Neumarkt am Wallersee
Duo Saxouxtics – „Saxophon küsst Gitarre“ mit Sarah Kump und Michael Pötzelsberger

Eine kreative Veranstaltung, die eine Fortsetzung finden sollte
Mit einem Einkaufsabend am 1. August auf lateinamerikanische Art, an dem Neumarkt am Wallersee tanzte, begann ja der August noch recht sommerlich. Der Stadtschrei(b)er erinnerte sich, dass er etwas von einer „Fiesta Mexicana“ in Ankündigungen gelesen hatte, sah aber überall nur Plakate mit der Aufschrift „heiße Rhythmen, scharfe Preise“. Da standen Leute vor einem geöffneten Fenster des Museums in der Fronfeste, in das sie schauten, wackelten dabei mit ihren Hintern, Hüften und Armen und bewegten sich auch sonst eigenartigen vor der Hausmauer. „Wii – Let’s Dance“ war des hüftenschwingenden Rätsels Lösung. Die Neumarkterin Michaela Hauser präsentierte ihr Mella’s Frühstücksglück, Mella’s frische Smoothies Den Rest des Beitrags lesen »