Gutshof

17. Juli 2015 – Tag der offenen Tür auf der Ausgrabung Neumarkt Pfongau

Gepostet am Aktualisiert am

Bei den Grabungen im Sommer 2015

Die Ausgrabungen am römischen Gutshof in Pfongau in der Flachgauer Stadt Neumarkt am Wallersee laufen auch diesen Sommer wieder weiter. Seit 2008 wird der Gutshof in jährlichen Forschungsprojekten der Landesarchäologie am Salzburg Museum in Kooperation mit der Universität Salzburg, Fachbereich Altertumswissenschaften, klassische Archäologie und der Stadtgemeinde Neumarkt flächendeckend untersucht.

Grabungen am Wirtschaftsgebäude

Der römische Gutshof von Neumarkt-Pfongau ist seit dem 19. Jahrhundert als Fundstelle bekannt. Er zählt zu den zahlreichen landwirtschaftlichen Siedlungsstellen, die in der römischen Epoche im Umfeld von Iuvavum, der Vorgängersiedlung Salzburgs, angelegt waren. Den Rest des Beitrags lesen »

Römische Ziegelproduktion – Ausstellung in Neumarkt am Wallersee

Gepostet am Aktualisiert am

von links: Bezirkshauptmann Hofrat Mag. Reinhold Mayer, Bürgermeister der Stadt Neumarkt am Wallersee, DI Adi Rieger, Dr. Felix Lang von der Universität Salzburg, Museumsleiterin Ingrid Weydemann MAS und Landesarchäologe des Salzburg Museums Dr. Raimund Kastler

„Es war im Jahr 203 n. Chr., als wieder die Ziegelbrenner am Gutshof nahe der Poststation Tarnantone (heute Pfongau in Neumarkt am Wallersee) die Brennofen anheizten. Der Gutsherr selbst, eine politische Persönlichkeit in der Stadt Iuvavum (heute Salzburg), kam erst zur Erntezeit in seine Landvilla.“ So etwa könnte es gewesen sein, denkt man sich, nachdem man die neue Ausstellung „Alles unter Dach und Fach – römische Ziegelproduktion in Neumarkt-Pfongau“ im Museum in der Fronfeste in Neumarkt am Wallersee besucht hat.

Alle Bilder der Ausstellungseröffnung siehe http://peterkrackowizer.zenfolio.com/p1045139719

Ausstellung von 19. Juni bis 26. Oktober 2015 Den Rest des Beitrags lesen »