Flughafen Wien

ÖBB railjet verbindet nun Neumarkt-Köstendorf mit Salzburg und Wien

Gepostet am Aktualisiert am

Erster Tag ÖBB-railjet-Halt am Bahnhof Neumarkt Köstendorf, von links: Bürgermeister der Stadt Neumarkt am Wallersee a. D. Dr. Emmerich Riesner, Dipl.-Ing. (FH) Christian Spanner MSC, Leiter Regionalmanagement Salzburg; Bürgermeister der Stadt Neumarkt am Wallersee Dipl.-Ing. Adi Rieger und Landtagsabgeordneter Hofrat Dr. Josef Schöchl mit einer Zugbegleiterin des railjet 549 mit planmäßiger Abfahrt um 09:30 Uhr nach Wien

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 10. Dezember 2017  | Heute, Sonntagvormittag, gab es erstmals „großes railjet-Treffen“ am Bahnhof Neumarkt-Köstendorf: binnen zehn Minuten fuhren vier ÖBB railjets auf den Gleisen in Neumarkt am Wallersee, je zwei in Richtung Wien und Salzburg, zwei davon hielten auch: aus Salzburg kommend jeweils um :28  je Stunde, aus Richtung Wien jeweils um :30 je Stunde.

Abwechselnd alle zwei Stunden direkt zum Flughafen Wien Schwechat

Beginnend mit dem railjet 541, planmäßige Abfahrt Bahnhof Neumarkt-Köstendorf um 06:30 Uhr mit Ankunft Flughafen Wien Schwechat um 08:27 Uhr, verkehrt nun stündlich abwechselnd ein railjet bis Wien-Hauptbahnhof und ein railjet bis Flughafen Wien Schwechat.  Der letzte tägliche railjet nach Wien Flughafen Schwechat fährt in Neumarkt-Köstendorf planmäßig um 20:30 Uhr ab, der letzte nach Wien-Hauptbahnhof um 21:30 Uhr.

railjet 549 von Salzburg Hauptbahnhof nach Wien Hauptbahnhof mit planmäßiger Ankunft 09:28 Uhr in Neumarkt-Köstendorf fährt ein

Neumarkt – Salzburg in 17 Minuten

Von Neumarkt am Wallersee fahren nun täglich stündlich, beginnend mit planmäßiger Abfahrt um 07:31 Uhr bis letzte tägliche planmäßige Abfahrt 23:31 Uhr, railjets in 17 Minuten zum Salzburg Hauptbahnhof.

Übrigens, die beiden anderen railjets, die nicht in Neumarkt halten, sind schnellere Verbindungen von Salzburg nach Wien mit weniger Stopps als die railjets, die in Neumarkt halten. Hielten bis gestern 79 Züge in 24 Stunden, so sind es seit heute, 10. Dezember 2017, nun 132 Züge in 24 Stunden – das sind um 57 Prozent mehr

v. l.: Alfred Depauly, Team-Koordinator Zugbegleiter Salzburg, Gabriel Fallnbügl, ÖBB Promotions, Bürgermeister der Stadt Neumarkt am Wallersee Dipl.-Ing. Adi Rieger, Dipl.-Ing. (FH) Christian Spanner MSC, Leiter Regionalmanagement Salzburg; Bürgermeister der Stadt Neumarkt am Wallersee a. D. Dr. Emmerich Riesner, Landtagsabgeordneter Hofrat Dr. Josef Schöchl

Pressetermin um 09:30 Uhr

Am heutigen Sonntag, bei „frischen minus 12° C“ trafen sich am Bahnhof Neumarkt-Köstendorf  zu einem Foto-Termin zum Zughalt rund um 09:30 Uhr Landtagsabgeordneter Hofrat Dr. Josef Schöchl, Bürgermeister der Stadt Neumarkt am Wallersee Dipl.-Ing. Adi Rieger, Dipl.-Ing. (FH) Christian Spanner MSC, Leiter Regionalmanagement Salzburg; Bürgermeister der Stadt Neumarkt am Wallersee a. D. Dr. Emmerich Riesner,  Alfred Depauly, Team-Koordinator Zugbegleiter Salzburg, und Gabriel Fallnbügl, ÖBB Promotions.

Neue Abfahrtszeiten der Züge Neumarkt – Salzburg

Ab heute gibt es folgende Züge von Neumarkt am Wallersee nach Salzburg, Abfahrten jeweils stündlich um
:26 Uhr: Regional-Express in 21 Minuten (Ankunft Salzburg Hbf :44 Uhr)
:31 Uhr: railjet in 17 Minuten (Ankunft Salzburg Hbf :48 Uhr)
:41 Uhr: Regionalzug (R) in 21 Minuten (Ankunft Salzburg Hbf :02 Uhr)
:57 Uhr: S-Bahn in 25 Minuten (Ankunft Salzburg Hbf :22 Uhr)

Erster Tag ÖBB-railjet-Halt am Bahnhof Neumarkt Köstendorf, von links: Bürgermeister der Stadt Neumarkt am Wallersee a. D. Dr. Emmerich Riesner, Dipl.-Ing. (FH) Christian Spanner MSC, Leiter Regionalmanagement Salzburg; Bürgermeister der Stadt Neumarkt am Wallersee Dipl.-Ing. Adi Rieger und Landtagsabgeordneter Hofrat Dr. Josef Schöchl mit einer Zugbegleiterin des railjet 549 mit planmäßiger Abfahrt um 09:30 Uhr nach Wien
Advertisements