Flachgau

Der neue ÖBB-Bahnhof Neumarkt am Wallersee ist in Betrieb aber noch nicht fertig

Gepostet am Aktualisiert am

Bahnhof
Bahnhof „Haltestelle Neumarkt am Wallersee“, Freitag, 4. September 2020, vormittags, ein railjet der ÖBB von Wien kommend wird über Gleis 3 („Mattigtalbahngleis“) geführt und Gleis 1 (ganz rechts) wird derzeit erneuert. Rechts der Zugang zum Inselbahnsteig.

Salzburg | Flachgau |Neumarkt am Wallersee | 4. September 2020 | „Bitte, wo geht es da zum Bahnsteig?“ ist wohl die häufigste Frage, die Herbert Schilcher dieser Tage zu hören bekommt. Er ist vom ÖBB-Schienenersatzverkehr und hilft Reisenden und Personen, die Fahrgäste abholen möchten, bei der Orientierung auf dem noch provisorischen neuen Bahnhof.  Alle Bilder von heute und dem neuen Bahnhof unter diesem Link.

Der Inselbahnsteig ist fertig. Aber wie gelangt man zu ihm?

Den Rest des Beitrags lesen »

Übung der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt am Wallersee am „Rennhügel“

Gepostet am Aktualisiert am

Übung der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt am Wallersee
Blick auf den „Unfallsbaum“ und die Einsatzfahrzeuge.

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 1. September 2020 | Wenn zwei Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt am Wallersee bei des Stadtschrei(b)ers Wohnung in der Sportplatzstraße vorfahren, ist sein erster Gedanke, dass schon wieder jemand im Hauslift steckengeblieben ist. Aber am Abend des 31. August 2020 war es Gott-sei-Dank nur eine Übung. Übungsnahme: ein Autofahrer war in den Baum an der Kreuzung Sportplatzstraße – Wallbachstraße gefahren, eine durchaus denkbare Möglichkeit am „Rennhügel“. „Rennhügel“ deshalb, weil trotz Wohngebiet und einer 30-km/h-Beschränkung hier immer wieder Fahrer mit ihren Fahrzeugen deutlich über 30 km/h unterwegs sind. Messungen ergaben immer wieder Geschwindigkeiten bis zu 80 km/h (!). Zu gröberen Unfälle kam es am Baum an der Kreuzung Gott-sei-Dank noch nicht. Weitere Bilder von der Übung, die mit Nachbesprechung etwa eine Stunde gedauert hat auf der Bilderplattform des Stadtschrei(b)ers

„FoodCoop Neumarkt am Wallersee“ besuchte Arche-„Bio-Hof Gröber“

Gepostet am Aktualisiert am

FoodCoop Heimvorteil Neumarkt am Wallersee besuchte Arche-„Bio-Hof Gröber“
Hier wird der Gemüsegarten am Gröberhof inspiziert.

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 17. August 2020 | Mitglieder der „FoodCoop Heimvorteil Neumarkt am Wallersee“, eine Lebensmittelkooperative in der Flachgauer Stadt Neumarkt am Wallersee, besuchten am Samstag, den 8. August 2020, einen ihrer Lieferanten, den Arche-„Bio-Hof Gröber“ in Stadlberg in der Nachbarmarktgemeinde Straßwalchen. Alle Bilder vom Besuch hier. Den Rest des Beitrags lesen »

Rückblick Juni und Juli 2020 in Neumarkt am Wallersee

Gepostet am Aktualisiert am

Sommer in Neumarkt am Wallersee
Sommer in Neumarkt am Wallersee

Neumarkt am Wallersee | 23. Juli 2020 | Wer den Stadtschrei(b)er nicht im Facebook verfolgen kann, findet hier eine Rückschau über die erste Hälfte des Sommers in Neumarkt am Wallersee. Alle Bilder, die der Stadtschrei(b)er im Facebook veröffentlichte kann man auch im Internet auf seiner Bilderplattform anschauen.

Im Juni 2020 …

Sehnsüchtig erwartete man in Neumarkt am Wallersee den Beginn des Sommers, die Information, unter welchen Bedingungen man das Strandbad besuchen und dass der Schanigarten-Betrieb beginnen darf.

Bereit zum Schanigartenbetrieb Café Leimüller
Bereit zum Schanigartenbetrieb war man Ende Mai beim Cafe Leimüller am Stadtplatz.
Das Strand-Café Leimüller erstrahlt in neuen Farben
Und auch das Strand-Café Leimüller von Frau Jehona Berisha erstrahlt erwartungsvoll neu gestrichen mit ausgebesserten Fensterrahmen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Wird CORONA im Museum landen? Ein Projekt der Fronfeste Neumarkt am Wallersee

Gepostet am Aktualisiert am

Mundschutz in einer Auslage an der Hauptstraße in Neumarkt am Wallersee.

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 31. März 2020 |  Die Infektionskrankheit Covid-19, Corona-Virus genannt, erreichte Österreich im März 2020. Immer neue Restriktionen, Vorgaben der österreichischen Bundesregierung sollen helfen, dass sich die Ausbreitung der Pandemia verlangsamt und so das Gesundheitssystem nicht überlastet.

Das Museum Fronfeste in der Flachgauer Stadt Neumarkt am Wallersee ruft die Bevölkerung des nördlichen Flachgaus auf, Dokumente aus dieser Zeit der Einschränkungen und persönliche Erlebnisse in Wort und Bilder zu sammeln und dem Museum zur Verfügung zu stellen.

Wird CORONA im Museum landen?  Corona – ein Thema für die Nachwelt und unser Museum?

Der Corona-Virus wird die Welt verändern! Wird sich etwas ändern? Wie gehen die Menschen aktuell in der Isolation mit Sorgen und Ängsten um? Wie erleben die Menschen die derzeitige Solidaritätswelle? Den Rest des Beitrags lesen »