Brauch¬tum

Zwei Heilige, vier Initiatoren und Neumarkt am Wallersee ergeben 30 Jahre Rupertistadtfest

Gepostet am Aktualisiert am

Rupertistadtfest Neumarkt am Wallersee
Junger Musikant im Festumzug

Also, das war so: vor 30 Jahren, 1985, hatte der damalige Neumarkter Bürgermeister Hans-Georg Enzinger die Idee, am Ruperti-Tag ein Fest für alle Vereine, die Unternehmen, Landwirte und Bewohner der damaligen Marktgemeinde zu organisieren. Mit Ludwig Gishamer, Karl Lettner und Hermann Scheidler sen. hatte er begeisterte Mitstreiter und so fand am 24. September 1985 erstmals ein Ruperti-Fest in Neumarkt am Wallersee statt.

Rupert von Worm auf Besuch bei Nikolaus von Myra
Anfangs fand dieses Fest noch tatsächlich am Gedenktag an den Salzburger Landespatron, den Rupert von Worms, am 24. September statt. Denkwürdig das Jahr 2000. Da wurde Neumarkt am Wallersee am 24. September zur Stadt erhoben und aus dem Marktfest wurde das Stadtfest. Nachdem aber der Rupertitag irgendwann einmal seinen Feiertagsstatus verloren hatte, verlegte man das Fest an den Samstag um den 24. September. Denkwürdig auch die Jubiläumsveranstaltung 2014, denn da kam doch tatsächlich Rupert von Worms nach Neumarkt am Wallersee zu Besuch. Na ja, natürlich nur in Form einer lebensgroßen Abbildung auf einem der Festumzugswagen. Den Rest des Beitrags lesen »