Bauernherbst

Mit einem Holztraktor schwungvoll in den Bauernherbst in Neumarkt am Wallersee

Gepostet am Aktualisiert am

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | Bauernherbst 2017 |  In der Morgensonne schimmern Spinnennetze, über den Feldern erhebt sich Morgennebel – kein Zweifel, der Sommer sucht sich schon wieder ein Winterquartier und bei uns beginnt der Bauernherbst!

Die beiden Kühe vom letzten Jahr grasen bei der Einfahrt von Steindorf kommend, die Erntedankkrone rastet unter den Stromleitungen bei der Köstendorfer Einfahrt und beim Eggerberg brummt der Holztraktor der Oldtimer-Freunde.

Diesen Traktor werdet ihr dann beim Umzug beim Ruperti-Stadtfest sehen können und zur Wintersonnenwende werden die Oldtimer-Freunde unserer keltischen Vorfahren gedenken und ein Wintersonnwendfeuer aus dem Traktor machen!

Alle Bilder unserer Bauernherbstdekorationen gibt es unter diesem Link.

Advertisements

Bauernherbst, Ruperti-Stadtfest und das Haus St. Katharina: eine Veranstaltungsübersicht für den September

Gepostet am Aktualisiert am

Bauernherbst in Neumarkt am Wallersee
Bauernherbst in Neumarkt am Wallersee

So wie die Kinder vor Weihnachten einen Brief ans Christkind schreiben, zumindest in der Kinderzeit des Stadtschrei(b)ers war das so, so haben wahrscheinlich die Neumarkter heuer Anfang September einen Brief an den Wettergott, den Petrus, geschrieben. Warum? Na ja, weil doch im September einiges los sein wird in Neumarkt am Wallersee. Und weil doch heuer irgendwie der Sommer woanders Urlaub gemacht hat und der Regengott war dafür Dauergast am Wallersee.

Wallersee-Wallfahrt und Greischbergers Hoffest
Der Stadtschrei(b)er hofft, dass die Wetterprognose für Samstag, den 13. September nicht eintreffen wird. Denn die Prognose sagt Regen und das Veranstaltungsprogramm aber Wallersee-Wallfahrt. Vom Seehotel Winkler geht es um 08:30 Uhr los über Weng, Zell und Seebrunn zurück nach Neufahrn, wo gegen 16:30 Uhr die traditionelle Pilgersuppe den Abschluss bilden wird. Details hier.

Für den Sonntag, den 14. September sagt er etwas besseres Wetter an. Darauf hoffen natürlich die Greischbergers, findet doch ihr spätsommerliches (… die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt) Hoffest statt. Den Rest des Beitrags lesen »