Tierisches

Zu Besuch bei Ehepaar Graupapagei im Seniorenwohnhaus St. Nikolaus

Gepostet am Aktualisiert am

Graupapagei Seniorenwohnheim St. Nikolaus Neumarkt am Wallersee
die beiden Graupapageien einträchtig nebeneinander, rechts – der von mir als Weibchen bezeichnete Vogel

Manfred Mayrhofer, der Leiter des Neumarkter Seniorenwohnhauses, zeigte mir den Weg in den Garten, der an einem Vogelgehege vorbeiführte. Ich beachtete die Tiere nicht und ging in den Garten, in dem ich einige Aufnahmen machen wollte. Das Herbstlicht war in diesen letzten Augusttagen des eigentlich nie stattgefundenen Sommers 2014 einfach zu verlockend.

Nach getaner Arbeit sollst du ruh‘n oder ein paar Schritte an den Papageien vorbei tun …

Das dachte ich mir zunächst. Ging wieder am Vogelgehege vorbei und war eigentlich schon im Gebäude. Da ertönte ein lauter Schrei aus dem Gehege, der mich zum Umkehren veranlasste. Da saß ein Graupapagei auf einer Stange dicht am Gehegegitter und rührte sich nicht. Nähergetreten grüßte ich ihn freundlich und fragte, ob er denn da gerade so markerschütternd geplärrt hätte. Er schaute mich regungslos an und blieb stad. Na dann, wenn du mit mir nicht reden willst, geh‘ ich eben wieder. Den Rest des Beitrags lesen »

In Neumarkt scheißen die Hunde auch angeleint!

Gepostet am Aktualisiert am

Der Stadtschrei(b)er bittet um Nachsicht für seinen vulgären Einleitungssatz. Aber heute Abend ging hoch her bei der 29. Sitzung der Gemeindevertretung von Neumarkt am Wallersee. Der letzten Sitzung mit „Altbürgermeister“ Emmerich Riesner und in alter Zusammensetzung. Es ging in einem Punkt um die Hundehaltung in Neumarkt am Wallersee, um eine Änderung der gesetzlichen Lage und um eine vierseitige Bürgerinformation in dieser Sache.

Keiner durchschaut das Gesetz wirklich
Aus den Wortmeldungen schloss der Stadtschrei(b)er, dass keiner so recht das neue Landesgesetz bezüglich Hundehaltung durchschaut. Tierarzt Dr. Stefan Steinhauser wetterte gegen den unverständlichen Gesetzestext und die rüde Ausladung der Gemeinde zu einem Vortrag letzten November, den Dr. Steinhauser hätte bei einer Hundehaltungs-Informationsveranstaltung halten sollen. Den Rest des Beitrags lesen »

Der Frühling Trapp(elt) mit Ziegen, Eulen und Blumen heran

Gepostet am Aktualisiert am

Gärtnerei Trapp Neumarkt am Wallersee
Lore, die Trapp’sche Ziege

Salzburger Land | Neumarkt am Wallersee | Pfongau | Sind Sie auch nach etwas süchtig? Ja? Dann kennen Sie dieses unwiderstehliche Gefühl, etwas tun oder an einen bestimmten Ort fahren zu müssen. Einer dieser „Suchtorte“ in Neumarkt am Wallersee ist die Gärtnerei Trapp.

Wer sind Lore und Karlson?
Schon am Vormittag des 20. Februars klarte der Himmel auf und der Wetterbericht versprach Temperaturen um plus zehn Grad. Der Stadtschrei(b)er hatte aus Den Rest des Beitrags lesen »