Menschen

Feurige Geburtstagsfeier mit Heiratsantrag

Gepostet am Aktualisiert am

Vesna Vujnovic Kyriakidou, Geburtstag und Heiratsantrag von Niko
Vesna Vujnovic Kyriakidou, Geburtstag und Heiratsantrag von Niko

Vesna Vujnovic Kyriakidou und Nikolaos Kyrakidis, genannt Niko der Grieche, feierten vergangenes Wochenende einen besonderen Geburtstag mit Freunden. Vesna feierte ihren Geburtstag, den wievielten verrät der Stadtschrei(b)er aber nicht! Das Besondere an ihrer Geburtstagsfeier war aber der Heiratsantrag von Niko. Doch er musste drei Mal fragen, bis er erhört wurde. Dann jedoch unter tosendem Applaus der Gäste von Vesna. Wieso heiraten? Die beiden sind doch schon verheiratet? Den Rest des Beitrags lesen »

Hans Leimüller, der mit dem fliegenden Tomatenhaus

Gepostet am Aktualisiert am

Hans Leimüller Lärchenholz Neumarkt am Wallersee Gartenhütte
Hans Leimüller beim Einrichten des Tomatenhäuschen mit Gartenhütte

Als neue Bürger in Neumarkt am Wallersee waren die Frau des Stadtschrei(b)ers und er selbst vor fast genau einem Jahr auf der Suche nach einem Zimmerer. Des Stadtschrei(b)ers Frau wünschte sich eine Gartenhütte für ihre Hobbytätigkeit als Gärtnerin. Aber diese Hütte sollte ein etwas verlängertes Vordach zum Schutz einer geplanten Tomatenzucht besitzen. Also machten wir uns auf und fuhren zur Grabenmühle am Steinbach zum Lärchenholz Leimüller.

Hans Leimüller bei seiner eigenen Tomatenzucht

Sibirien ist weit, die Gerda war da
Kaum waren wir im Büro des Lärchenholzhändlers eingetreten, sagte Gerda Leimüller auch schon zum Stadtschrei(b)er: „Wir kennen uns!“ Sprachlos stand der Stadtschrei(b)er da, meinte er doch, in Neumarkt am Wallersee unbekannt zu sein. Es stellte sich heraus, dass Gerda und der Stadtschrei(b)er vor vielen, ja, sehr vielen Jahren einmal im selben Reisebüro in Salzburg gearbeitet hatten.

Den Rest des Beitrags lesen »

Perser Schoko bäckt italienische Pizze im Salzburger Neumarkt am Wallersee

Gepostet am Aktualisiert am

Schoko, Pizzeria Francesco, Neumarkt am Wallersee
wäre einmal gerne „Prince of Persia“: Schoko von der Pizzeria Francesco (im Hintergrund sein Vater Francesco)

Rund um den Pizzaofen liegen Pizze (das ist die Mehrzahlform von Pizza) bereit, um in den heißen Ofen geschoben zu werden. Das Telefon klingelt, Schoko – wer ist Schoko? – hebt ab und nimmt wieder Bestellungen entgegen, legt auf und freut sich: „Pizza Salami und Pizza frutti di mare sind auch dabei, meine persönlichen Favoriten unter meinen Pizze“. Schon hat er den nächsten Teig in Händen, formt, klopft und belegt ihn – ab in den Ofen! Hochbetrieb in der Pizzeria Francesco. Den Rest des Beitrags lesen »

Die Schneeräumung verdient es, lobenswert hervorgehoben zu werden

Gepostet am Aktualisiert am

Schneeräumung in Neumarkt am Wallersee
Schneeräumung in Neumarkt: rasch und wirklich ordentlich

Schon in seinem ersten Neumarkter Winter 2012/13 bemerkte der Stadtschrei(b)er, dass die Mitarbeiter des Neumarkter Bauhofs sowie die mit der Schneeräumung beauftragten Unternehmer sehr flott und effizient die Straßen der Stadt von Schnee räumen. Schon während der Schneefälle sind alle bemüht, die Straßen so schneefrei wie nur möglich zu halten.

Heute, nach vier Tagen Schneefall der erste Tag ohne Niederschläge, waren die Mitarbeiter des Bauhofs bereits wieder fleißig mit dem Abtransport des Schnees beschäftigt. Den Rest des Beitrags lesen »

Athanasios feierte seinen Namenstag in Pfongau

Gepostet am Aktualisiert am

Athanasios feierte seinen Namenstag in Pfongau, Neumarkt am Wallersee
Pfarrer Athanasios Papaefthymiou mit Brot und Wein

Am 18. Jänner ist der Namenstag des Athanasios, eines Bischofs des 4. Jahrhunderts, der „Säule der Kirche und Vater der Orthodoxie“ genannt wird. Der Schutzpatron gegen Kopfschmerzen wird in der orthodoxen Kirche am 18. Jänner gefeiert, die Katholiken müssen mit ihren Kopfschmerzen bis 2. Mai warten. Der griechisch-orthodoxe Pfarrer Athanasios Papaefthymiou aus der nordgriechischen Stadt Larisa feierte seinen Namenstag mit der griechischen Pfarrgemeinde von Neumarkt am Wallersee.

Weihrauch und Glockenklang reinigen den Ort der Messe Den Rest des Beitrags lesen »