Allgemein

Neue Wertstoffsammelinsel Wallbachstraße

Gepostet am

Salzburg | Flachau | Neumarkt am Wallersee | 27. November 2021 | Der geplante Abriss des alten Bauhofs im Schulenbezirk in Neumarkt am Wallersee machte die Verlegung der dortigen Wertstoffsammelinsel notwendig. Sie wurde nun an der Wallbachstraße bei der Kreuzung zur Wallbachsiedlung gegenüber dem Kinderspielplatz eingerichtet.

Der neue Standort der Wertstoffsammelinsel an der Wallbachstraße.

Die Stadtgemeinde ersucht jedoch, wenn möglich, Altpapier, Plastikfolien und Weißblech nach Möglichkeit im Recyclinghof zu entsorgen, um den Verkehr und Lärm im Wohngebiet auf ein Minimum zu halten. Hier der Link zu den Öffnungszeiten des Recylinghofes.

Aufruf „Äpfel verschenken – lieber mitnehmen dürfen anstatt verfaulen lassen“

Gepostet am

Neumarkt am Wallersee | 8. September 2021 | In den Gärten und auf den Feldern in Neumarkt am Wallersee stehen unzählige Apfelbäume. Nicht alle Besitzer können oder wollen die auch in diesem Jahr wieder reichlich anfallende Apfelernte verarbeiten. Der Neumarkter Stadtschrei(b)er möchte daher gerne eine Aktion ins Leben rufen. Wer gerne seine Äpfel gratis zur Mitnahme anbieten möchte, kann sich beim Stadtschrei(b)er melden und dieser veröffentlicht hier dessen Adresse zur Selbstabholung.

Äpfel in einer Kiste, Korb oder zum Aufklauben

Den Rest des Beitrags lesen »

Strandbad Wallersee Corona-Regeln 2021

Gepostet am Aktualisiert am

Eingang in das Strandbad Wallersee mit dem Kiosk innerhalb des Strandbadbereichs.

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 23. Mai 2021 | Noch hat das Wasser des Wallersees knappe +13 °C und am Pfingstwochen wechselten sich Regenfälle mit sonnigen Abschnitten ab. Aber irgendwann wird ja doch der Sommer kommen und dann möchten wohl viele ins Strandbad Wallersee in Neumarkt am Wallersee. Was ist zu beachten?

Ins Strandbad nun doch mit 3-G-Regel (update 15. Juni 2021)

Den Rest des Beitrags lesen »

30. Buchbasar in der HLW Neumarkt am Wallersee für Projekte in der Welt

Gepostet am Aktualisiert am

30. Buchbasar in Neumarkt am Wallersee
Bücher, Bücher, Bücher – Buchbasar im Foyer der HLW Neumarkt am Wallersee (Archivbild).

Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 9. September 2020 | Zum 30. Mal veranstaltet der Österreichischer Entwicklungshilfeclub Gruppe Wallersee in Neumarkt am Wallersee vor und im Foyer der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe einen Buchbasar. Der Erlös des diesjährigen Buchbasar kommt HIV-Waisen in Kenia zugute.

Termin 2020

Den Rest des Beitrags lesen »

Der Neumarkter Stadtschrei(b)er möchte gerne eure, die Lesermeinung, lesen

Gepostet am

Der Neumarkter Stadtschrei(b)er berichtet nun bald fünf Jahre, wie er meint, unabhängig und unbezahlt von irgendjemanden.

62 000 Mal wurden seither seine Beiträge im Blog aufgerufen, durchschnittlich 1 700 Personen sehen wöchentlich seine Facebook-Beiträge und bis zu 3 000 Mal werden einzelne Beiträge von ihm im Facebook gelesen (z. B. über die Sommerholz Classik der Oldtimer Freunde Neumarkt, Geburtstag von BM Adi Rieger, Vernissage von Hans Weyringer im Großen Festspielhaus, der bronzene Achill aus Pfongau, Tamara & Bernhard haben in Mondsee geheiratet u.a.).

Aber immer wieder wird dem Stadtschrei(b)er vorgeworfen, dass er nicht über „sie“, sondern immer über die „anderen“ berichtet oder wie ihm schon Neumarkter Unternehmer vorwarfen, „nur einseitig“.

Nochmals zu Erinnerung: der Neumarkter Schreibschrei(b)er wird von niemanden bezahlt oder unterstützt, sondern fotografiert und schreibt aus Freude am Journalismus und finanziert sich alles selbst. Beiträge über z. B. Ehren-Hochzeiten erhält er als Pressemeldungen wie anderen Medien auch.

Soll also der Stadtschrei(b)er weiterhin über Geschehnisse im Stadtgebiet berichten? Was meint ihr?