Hilde Enzinger im 78. Lebensjahr verstorben

Gepostet am Aktualisiert am

Hier gratulierte Hilde Enzinger Bürgermeister Adi Rieger zu seinem 50. Geburtstag im Februar 2018 (Archivbild Peter Krackowizer)
Salzburg | Flachgau | Neumarkt am Wallersee | 3. August 2018 | Hilde Enzinger (* 1941; † 1. August 2018), die Gründerin und Ehrenobfrau des Sozialdienstes von Neumarkt am Wallersee, ist Anfang August 2018 verstorben.

Gemeinsam mit einer größeren Gruppe hatte Hilde Enzinger, unterstützt von ihrem Mann Altbürgermeister Ing. Hans Georg Enzinger, der damals Bürgermeister war, seit Jänner 1987 den Sozialdienst gegründet und seither, also fast 28 Jahre, geleitet. Für ihre Verdienste wurde Hilde Enzinger bereits 2010 mit dem Ehrenzeichen der Stadtgemeinde in Gold ausgezeichnet, bei der Jahreshauptversammlung des Sozialdienstes Neumarkt am 2. Dezember 2014 im Gasthof Gerbl wurde sie einstimmig zur „Ehrenobfrau“ ernannt.

Der Neumarkter Stadtschrei(b)er möchte sein Mitgefühl den Angehörigen gegenüber zum Ausdruck bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.