Gartenblicke am Statzenbach bei Familie Seeleitner

Gepostet am

Salzburger Land | Neumarkt am Wallersee | Sommerzeit, Gartenblickezeit – auf seinen Streifzügen durch Neumarkt am Wallersee entdeckt der Stadtschrei(b)er immer wieder kleine Gartenparadiese. Das am Statzenbach beim Lötschenparkplatz besucht der Stadtschrei(b)er besonders gerne und zu jeder Jahreszeit.

„Und wie wachsen Eure Gurken?“

Gertrud und Sigi Seeleitner

Mit dieser Frage kam der Stadtschrei(b)er mit Gertrud Seeleitner übern Zaun hinweg ins Gespräch. „Kommen’s doch herein, die Tür ist offen“ lud sie den Stadtschrei(b)er ein, der dieser Einladung gerne folgte.

Beim Rundgang durch das kleine, feine Refugium der Seeleitners hielt der Stadtschrei(b)er ein paar Gartenblicke fest, die er Euch heute zeigen möchte. Ja, und ihre Gurken wachsen prächtig! Alle 17 Bilder unter diesem Link.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s