Wallerbach-Sanierung im Stadtgebiet von Neumarkt am Wallersee

Gepostet am Aktualisiert am

Der Wallerbach von der der Wallerbach-Brücke flussabwärts im Juli 2014

 

Nach dem Hochwasser im Juni 2013 standen im Stadtamt die Beseitigung der Hochwasserschäden und die Sicherung der Siedlungsgebiete entlang des Wallerbachs und des Statzenbachs ganz oben auf der Arbeitsliste. Es wurden Expertengutachten eingeholt, die die Gefahrenzonen entlang beider Gewässer ermittelten und einen Maßnahmenkatalog vorschlugen. Insgesamt müssen die drei Bäche, Statzenbach, Steinbach und Wallerbach die Niederschläge aufnehmen, die auf einer Fläche von fast 52 Quadratkilometern fallen (zum Vergleich: das Stadtgemeindegebiet von Neumarkt am Wallersee umfasst etwas mehr als 36 Quadratkilometer).

Neumarkt am Wallersee Wallerbach Statzenbach
Übersicht der geplanten Sanierungs- und Sicherungsarbeiten im Bereich von Neumarkt am Wallersee (Bildquelle SAGIS Land Salzburg – Stadtgemeinde Neumarkt am Wallersee)

2014 wurde dann mit der Umsetzung der notwendigen Maßnahmen begonnen, deren geschätzten Gesamtkosten mehr als eine halbe Million Euro betragen, die aber zum Großteil nicht von der Stadtgemeinde getragen werden müssen. Uferabschnitte müssen saniert werden, große Felsbrocken sollen das Bachbett regulieren, Gehölz entlang der Ufer muss gerodet werden, damit Wassermassen im Fall von Hochwasser ungehindert möglichst rasch abfließen können, die vorhandene Retentionsfläche beim Klärwerk wird optimiert und viele andere Tätigkeiten sind vorgesehen, um die Sicherheit der Bevölkerung bei Starkregen zu gewährleisten.

Nachdem die Wallerbach-Brücke zur Wallbachsiedlung Anfang Juli 2014 fertiggestellt war, wurden die bereits oberhalb der Brücke begonnenen ersten Sanierungsarbeiten von Bachbett und -ufer des Wallerbachs fortgesetzt. Tagelang waren Arbeiter mit der Rodung des Gehölzes an beiden Ufern beschäftigt, das mittels Bagger zur Wallerbach-Brücke gebracht, von wo es mit Lkw abtransportiert wurde. Der Wallerbach ändert in diesem Gebiet von Neumarkt am Wallersee sein Gesicht.

Wallerbach Neumarkt am Wallersee
Abtransport von gerodetem Gehölz entlang des Wallerbaches
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s