Seeleben lebt auch 2014 wieder!

Gepostet am Aktualisiert am

Herzlichen Dank - Seeleben Neumarkt
Sie dankten ihren Gästen – die Pächter im Sommer 2013

„Seeleben Neumarkt“, das sind am Wallersee das Strandbad, der Campingplatz und die Gastronomie, also das Gasthaus zwischen Campingplatz und Strandbad und der Kiosk im Strandbad selbst. Dazu gehören noch ein Minigolfplatz und ein Bootsverleih. Und alles zusammen ist im Besitz der Stadtgemeinde Neumarkt am Wallersee, die diese Anlagen verpachtet. Halt, nein, den Bootsverleih wird sie im Sommer 2014 selbst betreiben.

Der Stadtschrei(b)er rätselt: warum ging der Pächter schon nach einer Saison wieder?
Nun gab es bereits im Winter 2012/13 einen Pächterwechsel – die „Geschützten Werkstätten, Integrative Betriebe Salzburg GmbH“ (GWS) hatten das Strandbad Neumarkt inklusive Campingplatz und Gastronomie ab April 2013 gepachtet.

Herbst im Seeleben Neumarkt
Die Selbstbedienung war schon geschlossen, damals im Herbst 2013

Waren es die lang anhaltenden Regenfälle im Mai und Juni des letzten Jahres, organisatorische Probleme, die sich an „guten“ Tagen auftaten (zur Mittagszeit der Gastgarten gerammelt voll und ein Campinggast will sich aber partout jetzt mit viel Fragen anmelden und fünf Knirpse möchten Minigolf spielen) oder gar immer wiederkehrende Nachbarschaftsprobleme am Campingplatz, die die Mannschaft der GWS zermürbt hätten? Vermutungen des Stadtschrei(b)ers, denn er weiß es nicht. Jedenfalls schmiss die GWS zu Saisonende das Handtuch, ehm, das Tischtuch (oder das Geschirrhangerl) und sagte „auf Wiedersehen“ im Seeleben.

Wallersee  Seeleben Neumarkt
Seeleben Neumarkt, das nette Wirtshaus

Der neue Pächter – es ist ja kein Geheimnis, ist…
Der Winter zog ins Land, zwar schneearm, aber sonnenreich und hinter den Kulissen war die Stadtgemeinde fleißig bemüht, einen neuen Pächter zu finden. Ein Neumarkter Unternehmen wurde mit der Kontrolle der elektrischen Einrichtung des Seelebens beauftragt. 380 Kontrollpunkte sollen es gewesen sein und nicht alle zur Zufriedenheit der Elektrofachleute. Nun ja, ein neuer Pächter wünscht sich wahrscheinlich, dass beim Drücken eines Schalters Licht oder Herdplatten angehen, aber kein unerwartetes Feuerwerk abbrennt. Also ließ die Stadtgemeinde auch gleich die wichtigsten Reparaturen durchführen, denn sie hat schon einen neuen Pächter!

Wallersee Westufer
Blick vom Wirtshaus Seeleben über Strandbad zum Wallersee

Nein, es ist kein einheimischer Wirt, der vielleicht im Gespräch gewesen sein könnte. Und auch kein Wirt, der kein Einheimischer ist, aber vielleicht auch im Gespräch gewesen sein könnte. Es ist, „man darf es ja sagen, es ist ja kein Geheimnis mehr“, ein Hotelier, der im Winter ein Hotel in den Bergen führt und ab Frühjahr 2014 nun auch das „Seeleben Neumarkt“. Wie er heißt, wollen Sie jetzt wissen? Nun ja, wie gesagt, es ist ja kein Geheimnis, nur, der Stadtschrei(b)er hat es trotzdem (noch) nicht erfahren. Aber eines weiß der Stadtschrei(b)er schon: der Hotelier wird eine GesmbH in Neumarkt am Wallersee anmelden – herzlich willkommen!

Waallersee Westufer  Minigolf
Bald wieder in Betrieb: Minigolf am Wallersee im Seeleben

Update
Der Stadtschrei(b)er bedankt sich für die nach der Veröffentlichung dieses Beitrags erhaltene Information des Stadtamtsdirektors Mag. Reifberger, dass man den Namen auch schon öffentlich gemacht hat: „Seewirt Wallersee GmbH der Familien Schütz-Wagner vom Obertauern (hier nachzulesen Ausschusssitzung Tourismus).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s