„Feierabend-Kfz-Verkehr“

Gepostet am Aktualisiert am

Sportplatzstraße
Symbolbild (Fußballspiel im Mai 2013, Situation in der Sportplatzstraße)

Der Stadtschrei(b)er war gerade beim Schreiben, da wurde er durch den zunehmenden Verkehr gestört und begann nebenbei mit einer kleinen Verkehrszählung: Freitag, 17. Jänner 2014, ein normaler  Tag im Jänner, ein normaler Trainingsabend für den Neumarkter Fußballverein, und 122 Pkw-Fahrten zwischen 17:25 Uhr und 18:35 Uhr – ein gemütlicher Feierabend an der Sportplatzstraße in Neumarkt am Wallersee.

Kreuzung Wallbachstraße – Sportplatzstraße, wo es zum Sportplatz geht
Auffallend waren folgende Bewegungen:
–  Zwischen 17:25 Uhr und 17:45 Uhr waren innerhalb von 20 Minuten von 43 Fahrten 23 Fahrten, also mehr als 50 Prozent von oder zum Sportplatz – Trainingsbeginn? Und etliche Fahrten fanden wohl schon vor 17:25 Uhr statt.
– Zwischen 17:45 Uhr und 18:35 Uhr waren innerhalb von 50 Minuten von 82 Fahrten 67 Fahrten aus der Wallbachstraße ins Stadtzentrum oder umgekehrt, also kaum Fahrten vom oder zum Sportplatz – ob das nun Heimkehrende, schon wieder sich-ins-Abendgeschehen-Stürzende oder Durchfahrende waren, konnte ich natürlich an dieser Kreuzung nicht feststellen.

Fazit: Dieses Verkehrsaufkommen erleben die Anrainer im Bereich Sportplatzstraße – Wallbachstraße mehr oder weniger täglich und zu mehreren Zeiten: so zwischen 06:30 Uhr und 07:45 Uhr, in der Mittagszeit und am frühen Abend, also stets zu Zeiten, wo der arbeitenden Mensch noch frühstückt, Mittagspause machen möchte oder von der Tagesarbeit entspannen will – kann er aber hier nur bedingt, weil der Sportplatz- und ein möglicher Durchfahrtsverkehr erheblichen Lärm verursacht.

Denn die 30 km/h-Zone kennen nur ungefähr 20 Prozent der Verkehrsteilnehmer (und alle Fußgänger) – ich grüße den Fahrer des Audi von Mittwoch, 15. Jänner 2014, der in fünf Sekunden die Sportplatzstraße bergwärts erklommen hatte! Das macht einen guten 80er km/h Schnitt aus!

Der Stadtschrei(b)er fordert daher unumwunden die Verlegung des Sportplatzes an den Stadtrand, wie es in jeder anderen Gemeinde schon längst üblich ist und eine Durchfahrtsperre bei der Wallbachstraße Ecke Wallbachsiedlung (Kinderspielplatz).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s